Bücher | Unboxing

Elementalists [FairyLoot Unboxing | Juni 2017]

August 14, 2017
Fairyloot Unboxing

Hallo ihr lieben,

Ich weiß, dass wir mittlerweile August haben und eigentlich meine Juli Box an der Reihe ist. Was soll ich sagen? Irgendwie habe ich es geschafft diesen Beitrag mitten in den Entwürfen zu vergessen. Da ich den Inhalt der Box trotzdem gerne mit euch teilen möchte, kommt nun der Juni Beitrag von mir.

An dieser Stelle kann ich euch schon einmal vorwarnen, dass der Beitrag für die Juli Box ebenfalls sehr spät kommen wird. Ich hoffe, dass dieser kommen wird… nein, ehrlich gesagt hoffe ich gerade mehr die Juli Box noch zu bekommen. DHL auf die grandiose Idee gekommen mein Paket wieder zurück zu FairyLoot, nach England, zu schicken. So kommt es, dass es Mitte August ist und ich noch immer keine Juli Box bei mir habe.

Glücklicherweise habe ich einen richtigen Kaufrausch, bei verschiedenen Buchbox Anbieter, gehabt, sodass der August einige Unboxing Beiträge bereithalten wird. Bis dahin hoffe ich, dass meine Juli Box irgendwann den Weg zu mir finden wird. Ich hoffe zumindest, dass ich die Box irgendwann noch bekommen werde.


Bevor es so richtig mit dem Unboxing beginnen kann hier noch ein paar Randinformationen.

  • FairyLoot ist eine Buchbox aus England und erscheint monatlich.
  • In der Box befindet sich immer eine Neuerscheinung im YA-Bereich (young adult), die in der Regel ein Hardcover und auf englisch ist.
  • Jede Buchbox hat ihr eigenes Thema auf welches das Buch sowie die kleinen Goodies abgestimmt sind.
  • Die FairyLoot Box kann man als automatisches, monatliches Abo abschließen, welches man jeder Zeit pausieren kann.
    Es gibt auch die Möglichkeit nur ein 3-monatiges oder ein 6-monatiges zu erwerben.
    Für diejenigen die sich ungern an ein Abo bindet gibt es auch die Möglichkeit die Box einzeln zu kaufen was sich manchmal als schwierig erweist, da die Boxen limitiert (Kunden mit einem Abo sind davon nicht betroffen) und je nach Thema schnell ausverkauft sind.
    Weitere Informationen zu den Abo-Modellen und deren Preisen findet ihr im Subscription Plan .
  • Bezahlen kann man mit American Express, Master Card oder Visa Card.
  • Der Preis, welchen ich pro FairyLoot Box inklusive Versand, Umrechnungskurse, Kreditkartenkosten und Grundpreis zahle liegt bei rund 42€.

 

FairyLoot Unboxing Juni 2017 Elementalists Themenkarte

Das Thema für die Juni Box war Elementalists und dank der Vorschau auf das Themenbild war meine Vorfreude wieder einmal enorm. Ich selbst finde (fast) alle Bilder von der Themenvorschau und später dann der Spoilerkarte (plus neuerdings auch vom FairyLoot Lesezeichen) einfach nur grandios.

Da das Thema so vielseitig ist, weil man ja durch die vier Elemente einiges zur Auswahl hat, konnte ich es kaum erwarten zu sehen, was sich denn nun in der Box befinden wird. Im Großen und Ganzen bin ich recht zufrieden mit der Juni Box. Aber nun machen wir uns mal gemeinsam ans Auspacken.

 


FairyLoot Unboxing Juni 2017 Elementalists Kerze

FairyLoot Unboxing Juni 2017 Elementalists Kerze

In so ziemlich jeder von meinen bisher erhaltenen FairyLoot Boxen war immer eine Kerze, passend zum Thema oder zum jeweiligen Buch, enthalten. Kein wunder, dass ich bei der Juni Box wieder mit einer Kerze gerechnet habe.
Wisst ihr was? Ich wurde nicht enttäuscht und auch dieses Mal ist eine wunderschöne Kerze enthalten.

Die Kerze wurde von Witchwood Remedies bereitgestellt. Hierbei handelt es sich um eine von fünf Stormheart Kerzen basierend auf die fünf verschiedenen Stürme im ausgewählten Buch.

Meine Kerze trägt den Namen Twitter und riecht, nicht angezündet, nach einem Mix aus Pfeffer und einem kleinen Hauch Rosenblätter.
Dank dem Pfeffer ist das leider keine Kerze, an der man pausenlos riechen kann – jedenfalls kann ich das nicht. Aber auch der Geruch an sich ist etwas gewöhnungsbedürftig.

Ehrlich gesagt bin ich der Kerze gegenüber sehr skeptisch, da mir persönlich viel zu viel Zeugs oben lose liegt und es auch beim Brennen etwas unheimlich knackt.
Hoffe mal, dass das so sein soll.

 


FairyLoot Unboxing Juni 2017 Elementalists Hamsa Hand Armband

Das Nächste, was mich aus der FairyLoot Box entgegen gelächelt hat, ist dieses Armband von In the Moment (leider habe ich keinen Shop gefunden, welchen ich euch verlinken könnte.

Bei diesem Armband handelt es sich um ein Hamsa Hand Armband, welches den Träger beschützen soll. Da die Hamsa Hand oder auch Hand der Fatima genannt, ein kulturelles Zeichen vom islamischen Glauben ist und ich ehrlich gesagt nicht an diesen ganzen religiösen Quatsch glaube, weiß ich nicht so recht was ich von diesem Kettchen halten soll.

Sie sieht zwar schön aus aber ich weiß auch, dass ich diese niemals tragen werde.

 


FairyLoot Unboxing Juni 2017 Elementalists Lippenpflegestift Avatar

Geeky Clean ist wieder mit von der Partie, dieses Mal in Form von einem Lippenpflegestift… YAY!

Dieser ist von der Serie Avatar: Der Herr der Elemente inspiriert worden und passt wunderbar zum Thema der Juni Box. Passend zu den vier Elementen gibt es auch vier verschiedene Pflegestifte. Meiner kontrolliert das Element Wasser, was witzigerweise total gut zu mir passt.

Leider enthält der Lippenpflegestift Minze, was ich nicht so gerne mag aber dafür mag mein Freund es.
Bin schon gespannt was er zu dem Stift sagen wird.

 


FairyLoot Unboxing Juni 2017 Elementalists Seife

Beim nächsten Goodie, für das Box Thema Elementalists, musste ich zwei Mal hinschauen, weil ich mit so etwas nicht gerechnet habe.

Ich habe in meiner Laufbahn als Buchboxen Liebhaberin schon einiges und zum Teil echt Außergewöhnliches gesehen aber dieser Gegenstand ist mir noch nicht über den Weg gelaufen. Weder in den Boxen, die ich mir selbst bestellt habe noch in den Unboxing Beiträgen von anderen.

Und zwar befindet sich in der Box eine Seife von Ascent Bath and Body mit dem Namen Clairvoyance. Es ist eine Seife mit einem weiße Feige und Granatapfel Duft mit Sheabutter und Aktivkohle drinnen.

Der Geruch von dieser Seife ist einfach nur göttlich. Ich könnte an ihr den ganzen Tag riechen wie andere an Klebestiften.

Ich liebe den Duft!

 


FairyLoot Unboxing Juni 2017 Elementalists Notizzettel

Von Zeit zu Zeit stellt das FairyLoot Team nicht nur den Inhalt der Box zusammen, sondern gestaltet ebenfalls einen für die Box exklusiven Gegenstand.
Das letzte Mal war es ein Magnet und dieses mal sind es diese Potion Sticky Note, sprich Klebezettel, in Form von kleinen Zaubertrankflaschen.

Eine richtig coole Idee von der ich begeistert bin, da man meiner Meinung nach nie genug Klebezettelchen haben kann.

 


FairyLoot Unboxing Juni 2017 Elementalists Kissenbezug

Leider neigt sich die Box, mit diesem wunderbaren Goodie, wieder einmal dem Ende zu. Wieso müssen eigentlich die besten Dinge so schnell enden?

Bevor ich die FairyLoot abonniert habe gab es in einer Box einen buchigen Kissenbezug, der atemberaubend aussah. Damals habe ich mir echt in den Arsch gebissen, dass ich die Box nicht früher bestellt habe, weil der Bezug so gut aussah.

Guess what… in der Juni Box ist ENDLICH wieder ein Kissenbezug vorhanden. YAY! Der Bezug wurde von Miss Phi gestaltet und hat ein Stephen King Zitat mit eingebunden, welches perfekt für jeden Buchliebhaber ist.

Miss Phi hat schon einmal etwas für die FairyLoot bereitgestellt und jedes Mal finde ich ihre Arbeit genial. Kann es kaum erwarten irgendwann einmal nach Lust und Laune ihren Shop fas leer zu kaufen, da mir nahezu alle Dinge von ihr gefallen.

 


FairyLoot Unboxing Juni 2017 Elementalists

Etwas das in jeder FairyLoot vorhanden ist, sind folgende drei Dinge.

Da hätten wir die Fairyscoop, ein kleines Heftchen in dem immer der Autor/ die Autorin des Monats sowie das nächste Thema vorgestellt wird.
Ich selbst finde die FairyScoop echt toll, da sie einem den Eindruck gibt, dass man hinter die Kulissen schaut.

Als nächstes findet man in jeder FairyLoot Box eine Karte mit einer Nummer darauf um seinen reading buddy via social Media zu finden.

Bisher habe ich keinen mit der selben Nummer und so langsam bezweifle ich auch, dass ich jemals meinen Buddy finden werde.

Seit April gibt es auch nun ein FairyLoot Zeichen auf dem man einen Ausschnitt vom Monatsbild der Themenkarte sieht.
Finde ich ehrlich gesagt richtig cool, da ich manche Themenbilder echt liebe.

 


Nun kommen wir endlich zum Herzstück der Box – nämlich zum Buch.
Ich bitte um eine ordentliche Portion an Trommelwirbel…

…das Buch für den Monat Juni ist Roar von Cora Carmack. Wer jetzt denkt er würde den Namen der Autorin von irgendwoher kennen dem helfe ich kurz auf die Sprünge. Aus Cora Carmacks Feder stammt nämlich Stormheart – Die Rebellin, was so unter uns genau das Buch aus der FairyLoot ist.

Bei mir hat es eine Weile gedauert bis ich den Zusammenhang geschnallt habe, dass die beiden Bücher dieselben sind. Naja, um ehrlich zu sein ist mir der Groschen erst gefallen erst gefallen als ich Franzis Unboxing Beitrag gelesen habe.

 

FairyLoot Unboxing Juni 2017 Elementalists Cora Carmack Roar

Klappentext (buch)Aurora Pavan comes from one of the oldest Stormling families in existence. Long ago, the ungifted pledged fealty and service to her family in exchange for safe haven, and a kingdom was carved out from the wildlands and sustained by magic capable of repelling the world’s deadliest foes. As the sole heir of Pavan, Aurora’s been groomed to be the perfect queen. She’s intelligent and brave and honorable. But she’s yet to show any trace of the magic she’ll need to protect her people.

To keep her secret and save her crown, Aurora’s mother arranges for her to marry a dark and brooding Stormling prince from another kingdom. At first, the prince seems like the perfect solution to all her problems. He’ll guarantee her spot as the next queen and be the champion her people need to remain safe. But the more secrets Aurora uncovers about him, the more a future with him frightens her. When she dons a disguise and sneaks out of the palace one night to spy on him, she stumbles upon a black market dealing in the very thing she lacks–storm magic. And the people selling it? They’re not Stormlings. They’re storm hunters.

Legend says that her ancestors first gained their magic by facing a storm and stealing part of its essence. And when a handsome young storm hunter reveals he was born without magic, but possesses it now, Aurora realizes there’s a third option for her future besides ruin or marriage.
She might not have magic now, but she can steal it if she’s brave enough.

© Tor Teen

 

 

 

 



Auch bei dieser FairyLoot Box wurde ich von Grund auf begeistert. Angefangen hat es mit einer richtig coolen Themenkarte und geendet hat die Box mit einem beeindruckenden Buch.

Etwas das ich an den FairyLoot Boxen liebe ist, dass die Gegenstände wunderbar zum Thema passen und alles so perfekt darauf aufbaut. Plus der Nervenkitzel, der durch das Nichtwissen vom Inhalt entsteht, erweckt den Eindruck von Weihnachten und Geburtstag an einem Tag.

Mein Top Favorit in dieser Box ist eindeutig die Seife, welche echt göttlich riecht. Ich könnt pausenlos an ihr riechen… haaaaach. Wobei der Kissenbezug auch nicht schlecht ist.

Mein persönlicher Flop der Box, bzw. das, was ich am wenigsten mochte, ist das Hamsa Armband.

 

 

Buchbox FairyLoot Mai Warriors and Legends FairyLoot April box dreams and wishes opening card spoiler card FairyLoot March 2017 one year anniversary myths and monsters

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: