Bücher

Lea-Lina Oppermann – Was wir dachten, was wir taten

von am August 5, 2017

Rezensionsexemplar Banner

Als ich, durch Ankas Ankündigung vom Stuttgarter Bloggertreffen, zum ersten Mal etwas von dem Buch „Was wir dachten, was wir taten“ gehört habe wusste ich nicht so recht, was ich davon halten sollte. Lea-Lina Opermanns Debütroman handelt nämlich von einem Amoklauf in einer Schule, was nicht gerade ein leichtes Thema ist.

Wahrscheinlich war der letzte ausschlaggebende Grund für mich, das Buch zu lesen, dass ich selbst einmal miterlebt habe, was es bedeuten kann, wenn in der Schule ein Amokalarm ausgelöst wird. Damals, vor ungefähr 8 Jahren, wurde in allen Realschulen im Raum Stuttgart ein Amokalarm ausgelöst, eine der Schulen war auch meine damalige.
Letztendlich hatte meine Realschule damals Glück gehabt, dass es sie nicht die ausgewählte Schule war und es sich somit nur um eine Vorsichtsmaßnahme gehandelt hat – die in Winnenden dagegen hatte weniger Glück.

Trotz der Erfahrung von damals kann ich mir nicht annähernd vorstellen wie es für eine Klasse bzw. für die einzelnen Schüler ist einem Amokläufer gegenüberzustehen. Umso gespannter bin ich ob und wie es Lea-Lina schafft ihre Geschichte zu erzählen.

 


Lea-Lina Oppermann was wir dachten, was wir taten Rezension

 

 

Titel: Was wir dachten, was wir taten
Autor/in: Lea-Lina Oppermann
Seitenzahl: 180
Verlag: Beltz & Gelberg
Erschienen am: 17. Juli 2017
Preis: Paperback 12,95€
ISBN: 978-3-407-82298-7


 

weiterlesen

Bücher

Ally Taylor – New York Diaries (Claire)

von am Oktober 13, 2016

nyd

 


Titel:
New York Diaries – Claire
Autor: Ally Taylor (alias Anne Freytag)
Position: Erster Teil einer Reihe
Seitenzahl: 305
Verlag: Droemer Knaur
Erschienen am: 04. Oktober 2016
Preis: Klappenbroschur 9,99€ (hier)
ISBN: 978-3-426-51939-4

In New York
Concrete jungle where dreams are made of
There’s nothing you can’t do
Now you’re in New York
These streets will make you feel brand new
Big lights will inspire you
Hear it for New York
New York, New York
[Alicia Keys – Empire State of Mind (part II) ]

 

weiterlesen

Bücher

Adrian Leschek – Der Herr des Feuers

von am Oktober 9, 2016

Rezensionsexemplar Banner

img_7421

Er kennt den Willen seines Gottes – und tötet in seinem Namen.

Sein Gott hat ihm den Mord an einem verkrüppelten Mönch befohlen, und Dolch gehorcht. Als gläubiger Mensch zweifelt er nicht an der Rechtmäßigkeit seines Tuns. Aber ausgerechnet die Gebote seines Glaubens führen zu seinem Versagen, und sein Opfer entkommt. Nutzte der flüchtige Mönch dunkle Magie, um Dolch zu manipulieren? Doch nicht der verkrüppelte Mönch selbst ist das Problem, sondern sein Wissen über die Ankunft des Feuers.
Dieses wird nicht nur Dolchs Glauben erschüttern, sondern das Gefüge der Welt zerschmettern – sollte Dolch seine Verbreitung nicht verhindern können.

 

weiterlesen

Bücher

Nina MacKay – Plötzlich Banshee

von am September 13, 2016

Rezensionsexemplar Banner

banshee3

Zur Sicherheit nahm ich meinen Lippenstift aus der Tasche, stieg aus dem Auto und schrieb auf die Heckscheibe […].
Frustriert betrachtete ich meinen einzigen Lippenstift, der gerade einen gewaltsamen Tod gestorben war.
Den würde ich wohl nicht mehr benutzen können.
[Seite 340]

 

weiterlesen

Bücher

Hamburg Gewinnspiel

von am September 11, 2016

gewinnspiel

Hallo ihr Lieben,

wie manche von euch es sicherlich, auf Twitter, mitbekommen habt war ich vor einiger Zeit in Hamburg und konnte dort eine wundervolle Woche verbringen. Glücklicherweise war das Wetter, bis auf den An- & Abreisetag, total traumhaft und wir konnten so zu Fuß echt viel entdecken. Eines haben wir dann auch ziemlich schnell festgestellt, was auf dem Stadtplan entfernt und weit auseinander aussah war in Wirklichkeit dann doch nicht so weit voneinander entfernt.
Mit einer riesigen Menge an Eindrücken sind wir zurück nach Stuttgart geflogen und ich bin auch momentan dabei einige Hamburg Beitrage vorzubereiten. Diese Beitragsreihe sollte dann auch hoffentlich in den kommenden Wochen online gehen.

weiterlesen

Bücher

Rick Riordan – Magnus Chase / Das Schwert des Sommers

von am September 6, 2016

 

 

 

 

Titel: Magnus Chase – Das Schwert des Sommers
Autor: Rick Riordan
Position: Band 1 einer Reihe
Seitenzahl: 551 (ohne Glossar)
Verlag: Carlsen
Preis: gebundene Ausgabe 19,99€ (hier)
ISBN: 978-3-551-55668-4

Bildquelle: Carlsen Verlag

 

Lange habe ich auf das neue Rick Riordan Buch gewartet. Obwohl ich, mit Percy Jackson, bisher nur eine Reihe von ihm gelesen habe und es noch einige andere von ihm gibt wollte ich diese Reihe unbedingt als nächstes lesen. Wieso? Die Antwort besteht aus zwei Wörtern.

Nordische Mythologie!

Obwohl die meisten Filme und Bücher von der griechischen oder ägyptischen Mythologie handelt ist die nordische eine meiner Lieblingsmythologien. Möchte man sich auf die Spuren der Wikinger und Co. begeben kann man dies sehr gut mit den ganzen Thor Filmen oder der Serie „Vikings“, bei der ich schon sehnsüchtig auf die nächste Staffel warte.
Als dann im März 2012 mit „Wodan“ eine Achterbahn, im Europa Park in Rust, mit nordischer Mythologie als Gestaltungsthema kam habe ich mit total gefreut. Ich selbst finde es immer wieder total schön durch den Wartebereich zu gehen, da einfach enorm viele Details drin stecken.
Unter den Büchern dagegen bin ich bisher nicht so fündig geworden, was diese Mythologie gibt. Entweder schaue ich falsch oder es gibt wenig gute Bücher darüber. Umso mehr freue ich mich, dass es mit Rick Riordan und seiner Magnus Chase Reihe endlich einige gute Bücher zu diesem Themengebiet geben wird.

weiterlesen

Bücher

Lauren Rowe – The Club / Love

von am August 22, 2016

Rezensionsexemplar Banner

 

 

 

 

 


Autor:
Lauren Rowe
Titel: The Club – Love
Position: Dritter Teil einer Reihe
Seitenzahl: 364
Verlag: Piper
Kaufen: 12,99€ Paperback (hier)
ISBN: 978-3-492-06043-1

Bildquelle: Piper Verlag

Ich kann mich noch ganz genau an den Moment erinnern als ich „The Club-Match“ von Lauren Rowe gelesen habe, zum Ende gekommen bin und mich tierisch aufgeregt habe.

Weshalb?

Der zweite Teil der Reihe hat nämlich einen richtig gemeinen Cliffhanger am Schluss. Und ich meine einen richtig, richtig, richtig gemeinen!! Gerade als es total spannend geworden ist, hat das Buch einfach aufgehört und den Leser stand mit seiner Neugier und voller Spannung im Ungewissen was jetzt mit Sarah passiert. Ich selbst war für einen kurzen Augenblick ziemlich sprachlos aber dann auch irgendwie sauer, weil ich unbedingt wissen wollte wie es weiter geht. Seit dem ersten August wurden diejenigen erlöst, welche sehnsüchtig auf eine Fortsetzung gewartet und das Warten kaum ausgehalten haben.

Meine Augen haben euch so richtig geleuchtet als ich das Paket in den Händen hatte, so sehr hab ich darauf gewartet. An dieser Stelle schon mal ein herzliches Dankeschön an den Piper Verlag, der mir das Buch zur Verfügung gestellt und mich somit vom Warten erlöst hat.

weiterlesen