Unboxing

Eine Schachtel voller Träume [FairyLoot Unboxing | April 2017]

von am Mai 2, 2017

Hallo ihr lieben,

so langsam muss ich euch gestehen, dass ich es liebe, wenn ein Monat sich dem Ende neigt, auch wenn ich manchmal schockiert darüber bin, wie schnell das gehen kann. Neben dem Gehalt, welches pünktlich zum Monatsende kommt, fiebere ich auch noch der FairyLoot Box entgegen.

Ja, mich hat das Buchbox Fieber erwischt, wobei ich nach der Box von diesem Monat am Überlegen bin, ob ich für ein Weilchen pausieren soll.
Wieso? Weshalb? Warum? Und was sich in der April Box verborgen hat erfahrt ihr in diesem Unboxing Beitrag.

 

Fairyloot Unboxing

weiterlesen

Bücher | Monatsrückblicke

Ein Monat voller Bücher [Monatsrückblick Januar 17]

von am Februar 15, 2017

Hallo ihr Lieben,
heute möchte ich mit etwas neuem auf meinem Blog beginnen, und zwar mit den Monatsrückblicken.

Mir ist durchaus bewusst, dass ich mit diesem Beitrag recht spät dran bin, aber wisst ihr was? Es ist nie zu spät, einen Blick über die Schulter zu werfen und den vergangenen Monat zu betrachten!
Ebenso weiß ich auch, dass es sehr viele (Buch-) Blogger da draußen gibt, die ihre Monatsrückblicke veröffentlichen und ich daher nicht mit einer komplett neuen Idee um die Ecke komme.

Dennoch möchte ich es gerne mal etwas Neues ausprobieren und schauen wie ich damit zurechtkomme und ob diese Art von Beitrag mir bei meinen Problemchen in Bezug auf das Bloggen, die in den letzten Monaten aufgetreten sind, weiterhelfen wird.

In diesem Sinn, lasst uns mit meinem ersten Monatsrückblick beginnen 🙂

Monatsrückblick Januar - Sarah J. Maas, April Dawson, Carrie Price, Jeaniene Frost

weiterlesen

Bücher

Sarah J. Maas – Throne of Glass / Kriegerin im Schatten

von am Januar 10, 2017

 

Titel: Throne of Glass – Kriegerin im Schatten
Autor: Sarah J. Maas
Position: Zweiter Teil einer Reihe
Seitenzahl: 522
Verlag: Dtv
Erschienen am: 15. August 2013
Preis: Taschenbuch 9,95€
ISBN: 978-3-423-71652-9

 

Klappentext Buch

Sie ist die beste Kämpferin des Königs und zugleich seine gefährlichste Gegnerin. Sie steht vor der schwierigsten Entscheidung ihres Lebens.

Celaena hat sich in einem unerbittlichen Wettkampf gegen ihre Konkurrenten durchgesetzt und ist nun Champion des Königs. Nach seinen Vorgaben soll sie unliebsame Gegner beseitigen, die dessen grausame Herrschaft beenden wollen. Doch statt sie aus dem Weg zu räumen, warnt Celaena seine Feinde und ermöglicht ihnen so die Flucht.
Dieses Geheimnis verbirgt sie zunächst selbst vor Chaol, zu dem sie sich gegen ihren Willen immer mehr hingezogen fühlt. Wie sehr kann sie ihm vertrauen? Schließlich ist Chaol der Captain der königlichen Leibgarde. Soll sie auf ihr Herz oder ihren Verstand hören?

weiterlesen

Bücher

Sarah J. Maas – Throne of Glass / Die Erwählte

von am Dezember 8, 2016

 

 

Titel: Throne of Glass – Die Erwählte
Autor: Sarah J. Maas
Position: Erster Teil einer Reihe
Seitenzahl: 494
Verlag: Dtv
Erschienen am: Oktober 2015
Preis: Taschenbuch 9,95€
ISBN: 978-3-423-71651-2

Vielen von euch ist Throne of Glass, die Debüt Buchreihe von Sarah J. Maas, ein Begriff. So wie ich das über Twitter und Instagram mitbekommen habe kennt jeder die Bücher bzw. man sollte man entweder den Titel, die Autorin oder am besten beides kennen.

Tja, bei mir war das nicht der Fall.

Ich habe von dieser Autorin zuvor noch nie etwas gehört und bin erst durch die Hypewelle in Twitter auf sie gestossen. Nachdem die liebe Anna von Ink of Books und die liebe Mareike von Bücherkrähe mich schon fast dazu genötigt haben mir das Buch zu holen, weil ich sonst etwas total episches verpassen würde habe ich mir kurzerhand den ersten Teil der Reihe zugelegt.

weiterlesen

Bücher

Oktober Neuzugänge

von am Oktober 30, 2016

Oktober, Oktober, Oktober. Ein wahrhaft goldener und erfreulicher Monat für alle Buchverliebte. Gerade eine Woche ist es her, da war ich noch zum ersten Mal auf der Frankfurter Buchmesse. Hach…wie gerne möchte ich wieder zurück in diese wundervolle Blase aus Bücher, Herzensmenschen, Autoren und Verlage.

Oktober Neuzugang

Dieser Monat ist aber auch in vieler Hinsicht einer der besten in diesem Jahr.

Diesen Monat ging mein großer Buchtraum in Erfüllung in dem ich an die Messe konnte. Dort habe ich einige Menschen kennengelernt, die ich sonst nur vom großen, weiten Internet kenne. Manche habe ich sofort erkannt und bei anderen habe ich „Ist sie es oder ist sie es nicht?“ gerätselt.

Ein Fangirltraum wurde wahr als mir Anne Freytag auf Twitter geschrieben hat, weil sie meine Rezension zu New York Diaries gelesen und mir in privaten Direktnachrichten meine Kritikpunkte beantwortet hat. Das war aber nicht alles! Auf der Buchmesse habe ich sie beim Droemer Knaur Blogger-Frühstück getroffen und sie konnte sich an mich bzw. meinen Twitteraccount erinnern! SIE KONNTE SICH AN MICH ERINNERN, wie geil ist das denn?!?!?!

Lesetechnisch war der Oktober, mit sechs gelesenen Büchern trotz der Auszeit während der Messe, echt der Hammer. Aber auch buchtechnisch habe ich auch zugeschlagen, wie ihr jetzt lesen könnt. Ganze elf Bücher wurden gekauft und zwei habe ich an der Messe geschenkt bekommen. Ich wage zu behaupten, dass ich noch nie so viele Bücher in einem Monat kauft!

weiterlesen

Bücher

Projekt SuB Abbau [September Check]

von am Oktober 8, 2016

sub_sep

Hallo ihr Lieben,
völlig verspätet kommt mein Update von meinem SuB Abbau Projekt. Wie immer ist für mich der Monat einfach viiiiiel zu schnell vorbeigerast und ich konnte am Kalender sehen wie schnell der September vorbei gegangen ist.
Mittlerweile ist der Oktober auch schon eine Woche alt und ihm bleiben nur noch drei weitere Wochen, dann ist er auch schon Geschichte für dieses Jahr. Schade eigentlich. Wo ist nur die Zeit geblieben, in der man das Gefühl hatte dass das Jahr nicht so schnell an einem vorbei rast? Geht es euch da genau so?

Aber nun zum eigentlichen Thema, weshalb ihr auf den Artikel geklickt habt. Mein SuB Abbau Projekt. Tja, wie soll ich sagen? Ich lese zwar die Bücher von meinem SuB aber ebenso umgehe ich ab und an das Verbot und es kommen wieder welche auf den SuB drauf, sodass der Stapel relativ gleich hoch bleibt. Einen Unterschied habe ich durch das Projekt aber trotzdem gemerkt. Zwar nicht unbedingt am Stapel selbst sondern an meinem Verhalten.

weiterlesen