Fotografie | Reisen

Abenteuer Singapur: 9.Tag

Juli 30, 2012

Reisetagebuch Singapur 9.Tag

Heute am Sonntag hatten wir unseren Free & Easy Tag. Wir konnten daher machen was wir wollten. Also entweder im Hotel chillen, shoppen gehen oder Sightseeingtours machen.

Habe mit zweien aus der gesamten Gruppe den Tag verbracht. Wollten aus den drei Möglichkeiten alle machen aber in einem guten und für uns angenehmen Mix. Sind daher schon morgens um 9 Uhr losgezogen und unser Plan war es erstmals shoppen und wichtige Einkäufe wie z.B. Souvenirs zu tätigen. Sind daher als aller erstes in die Orchad Road gegangen. Was wir jedoch nicht wussten ist, dass die Einkaufsläden erst um 10 Uhr hier öffnen und wir schon um 9.15 Uhr da waren. Es hieß dann vor dem Topshop auf der Bank warten bis die Läden hier aufmachen. Eins kann ich euch sagen. Es war extrem langweilig. Als der Topshop geöffnet hatte sind wir rein und haben uns sofort auf das kostenlose W-LAN gestürzt… haha.

Nach dem Topshop sind wir noch kurz in das Visitor Center gegangen und haben uns so eine Touristen Attraktion Package (iVENTURE CARD) gekauft. Haben uns für das 3er Package für 69 SGD entschieden. Hier haben wir 3 Tickets und können uns von den gegebenen Attraktionen 3 aussuchen, die wir machen wollen. Dabei können wir je nach Wahl der Attraktion vom Originalpreis bis zu 40% vom Originalpreis sparen. Eine gute Sache also, die wir glücklicherweise auf einem Flyer gefunden haben :) Für die unter euch, die in nächster Zeit (oder auch überhaupt) planen nach Singapur zu gehen und sie Stadt zu sehen dann schaut doch mal bei www.seesingaporepass.com vorbei und informiert euch. Ich kann dieses Sparpacket echt jedem ans Herz legen, da man viel sieht und weniger zahlt als manch andere.

Sind dann noch in eine (von den vielen) Shopping Mals gegangen, haben versucht die ganzen 6 Stockwerke durch zu gehen und zu schauen und sind danach noch lecker Pizza Essen gegangen.

Anschließend sind mir mit der MRT zum Singapur Flyer gefahren und sind dann hoch auf die Attraktion. Die gesamte Rundfahrt in so einer Gondel hat um die 30 min gedauert und die Gondeln an sich sind auch nicht all zu schnell gefahren. Somit hatte man genügend Zeit um Fotos zu machen oder um den Ausblick zu genießen.

Vor unserer Gondel war eine, die extra für ein Hochzeitspaar dekoriert war. Was wir später herausfanden war, dass man sich diese spezielle Hochzeitsgondel mieten kann. An sich eine nette Idee aber die Gondeln sind in meinen Augen jetzt nichts so das Richtige, wenn man noch die Hochzeitsleute hat. Finde eher, dass es eine Touristen Attraktion bleiben sollte.

Nach dem Flyer bin ich mit einer aus der Gruppe noch etwas auf der Formel 1 Strecke bis hinten zu den Boxen gelaufen und haben uns das ganze mal so vor Ort angeschaut. War recht cool und ich könnte wetten, dass jetzt voll viele Jungs mit uns getauscht hätten …höhö :D

Erneut ist ein Tag hier in Singapur verstrichen und es werden immer weniger bis es nach Hause geht und somit auch zu Ende ist.

 

 

Eure Kaddy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.