Bücher

Neue Buchschätze [Neuzugänge Januar 2017]

Januar 29, 2017

Das neue Jahr begann für mich mit einigen Büchern an meiner Seite. Es wurde fleißig gelesen und natürlich auch genau so fleissig wurde neuer Lesestoff gekauft.

Passend zum Ende des Monats möchte ich den Fokus auf die Neuzugänge richten. In diesem Beitrag versuche ich nicht nur einfach das jeweilige Cover mit Klappentext hin zu klatschen, sondern plauder ein wenig darüber welche Bücher bei mir eingezogen sind. Wie sie ihren Weg in mein Bücherregal gefunden haben und weshalb ich sie unbedingt haben wollte.

neue Bücher im Januar 2017

 

Darcy Woods – Zwischen dir und mir die Sterne

Das erste Buch, das mich mit seiner Geschichte sowie seiner Aufmachung verführt hat ist Zwischen dir und mir die Sterne von Darcy Woods.
Erschienen ist diese Schönheit im August 2016 und seitdem schreit es ganz laut auf meiner Wunschliste, dass es endlich gekauft werden möchte. Allein der Klappentext hat mich auf seine Seite gezogen, da das Buch nach einer wunderschönen Liebesgeschichte klingt und ich solche Bücher liebe.

Darcy Woods Zwischen dir und mir die Sterne

Wil hat genau 22 Tage, um den Richtigen zu finden. 22 Tage, in denen die Sterne für sie günstig stehen, bevor ihr Liebesglück sich für die nächsten zehn Jahre zu verabschieden droht.
Der Countdown läuft: Hals über Kopf und sehr beherzt stürzt Wil sich in das Abenteuer ihres Lebens. Doch dann stehen plötzlich gleich zwei Richtige vor ihr: Seth legt ihr sein Herz zu Füßen. Grant bringt ihres zum Leuchten. Seth ist der Richtige, sagen die Sterne. Grant fühlt sich aber richtiger an, sagt Wils Herz.
Und jetzt …?

Klappentext © S.Fischer Verlage

 

Adriana Popescu – Paris, du und ich

Zeitgleich mit “Zwischen dir und mir die Sterne” ist “Paris, du & ich” bei mir eingezogen. Als ich in Zürich im Laden vor dem Buch stand musste es einfach mit, obwohl der Preis in Schweizer Franken echt happig ist!

Kleine Info am Rande: eigentlich waren die beiden Bücher ein ungeplanter Kauf, da ich zu dem Zeitpunkt nach dem neuen New York Diaries Teil Ausschau gehalten habe. Ihr könnt euch nicht vorstellen an wie vielen Tagen und in wie viele Buchläden ich gegangen bin und nach Sarah gesucht habe.

Um nicht todtraurig nach Hause zu fahren habe ich mir die beiden Bücher gegönnt. Dass ein Buch von Adriana dabei sein muss war für mich ein ungeschriebenes Gesetz. Zum einen die Leseprobe zu New York Diaries Sarah begeistert hat und zum anderen kommt die gute Dame aus Stuttgart weshalb ihr gaaaaaaanz viele Pluspunkte von mir gutgeschrieben wurden, da ich ebenfalls in der Region Stuttgart lebe. Jetzt muss sie mich nur noch mit ihren Geschichten begeistern, dann bin ich in sie verliebt…

Adriana Popescu Paris, du und ich ; Carrie Price New York Diaries SarahRomantik pur hatte sie geplant – eine Woche Paris bei ihrem chéri Alain. Doch angekommen in der Stadt der Liebe, muss die sechzehnjährige Emma feststellen, dass Alains »Emma« inzwischen »Chloé« heißt und sie selbst nun dumm dasteht: ohne Bleibe, ohne Kohle, aber mit gnadenlos gebrochenem Herzen. Ähnlich down ist Vincent, dem kurz vor der romantischen Parisreise die Freundin abhandengekommen ist, und den Emma zufällig in einem Bistro trifft.
Zwei Cafés au lait später schließen die beiden Verlassenen einen Pakt: Sich NIE wieder so heftig zu verlieben. Und nehmen sich vor, trotz allem diese alberne Stadt der Verliebten unsicher zu machen, allerdings auf ihre Art. Paris für Entliebte – mit Chillen auf Parkbänken, Karussellfahren auf alten Jahrmärkten, stöbern in schrägen Kostümläden.
Doch ob das klappt: sich in der Stadt der Liebe NICHT zu verlieben?

Klappentext © cbj Verlag

 

Carrie Price (Adriana Popescu) – New York Diaries Sarah (Teil 2)

Eben noch von ihr gesprochen ist sie schon hier – Sarah von den New York Diaries.
Nachdem mich Claires Version von New York (Rezension hier) begeistern konnte war ich mehr als scharf darauf Sarahs Version lesen zu können. Das Warten hat mich schon fast umgebracht und als sie dann endlich bei mir war musste ich kreischen wie die Frauen in der Zalando Werbung.

Kaum war das Buch bei mir schon habe ich es gelesen. Anders als bei dem ersten Teil der New York Diaries Reihe musste ich, wegen einer Szene, so richtig losheulen. Mich hat das Buch sowas von berührt und ich freue mich schon total auf die beiden anderen Teile, die noch erscheinen werden!

Adriana Popescu Paris, du und ich ; Carrie Price New York Diaries SarahIm Herzen von New York City steht das Knights Building, ein ziemlich abgelebtes Wohnhaus. Etwas schäbig und daher nicht ganz so teuer, ist es perfekt für junge Leute, die hungrig auf das Leben sind.
Sarah Hawks lebt schon lange im Knights, und obwohl nichts darauf hoffen lässt, dass ihr großer Traum in Erfüllung geht, hält sie stur daran fest: Musikjournalisten mag es viele geben, aber niemand hat so ein Gespür für Musik wie sie. Dann lernt Sarah bei einem Konzert in einem kleinen Club den Sänger Will Brown kennen.
Normalerweise trennt sie sauber zwischen Arbeit und Privatleben, doch diesmal stolpert sie Herz über Kopf in unbekannte Gefühlswelten.

Klappentext © Droemer Knaur

 

Kai Meyer – Die Seiten der Welt ( Teil 2 und Teil 3)

Die folgenden zwei Bücher habe ich von meinem Freund bekommen, da ich einen echt guten Deal mit ihm ausgehandelt habe. Die kleine Büchersucht in mir hat die Gelegenheit gleich genutzt um die Seiten der Welt Reihe von Kai Meyer zu vervollständigen und deshalb freue ich mich so richtig über diese beiden Schätze.

Der erste Teil hat mich schon total begeistert und nun geht es weiter mit den Büchern in denen Bücher eine ganz große Rolle spielen. Eignet sich also perfekt für einen Buchmenschen wie mich!

Kai Meyer die Seiten der Welt reihe

Die Seiten der Welt – Nachtland (Teil2)

Die Reise ins Herz der Bücherwelt
Schon seit Wochen roch Furia nach Büchern: Sie war auf dem besten Weg, eine erstklassige Bibliomantin zu werden. Immer tiefer dringt Furia in die magische Welt der Bücher vor. Das phantastische Reich mit seinen uralten Bibliotheken und Geschichten wird von den tyrannischen Drei Häusern regiert. Von einem geheimen Ort aus, dem Sanktuarium, herrschen sie über die Geschicke aller Bibliomanten und Exlibri. Doch Furia und ihre Gefährten leisten Widerstand.
Um ihre Welt von den Unterdrückern zu befreien, begeben sie sich auf die gefährliche Suche durch die verborgenen Refugien nach dem Zentrum der Macht – und stoßen auf das größte Geheimnis der Bibliomantik.

Klappentext © S. Fischer Verlage

 

Die Seiten der Welt – Blutbuch (Teil 3)

Das Ende der Bücher
„Schreibe etwas in den Büchern der Schöpfung um, und du veränderst die Vergangenheit. Und mit ihr die Gegenwart und Zukunft. Furia, du hast die Macht, diese Welt zu einer besseren zu machen. Wer schlägt so eine Chance aus?“
„Ich“, sagte sie.

Das Sanktuarium ist untergegangen, aber schon wird die bibliomantische Welt von einer neuen, übermächtigen Gefahr bedroht. Die Ideen steigen aus dem goldenen Abgrund zwischen den Seiten der Welt auf und verschlingen ein Refugium nach dem anderen. Bald ahnt Furia, dass sie die einzige ist, die die Vernichtung der Welt aufhalten kann und dass sie dafür einen sehr hohen Preis zahlen muss.
Doch ist sie dazu bereit?

Klappentext © S. Fischer Verlage

 

 

Marissa Meyer – Luna Chroniken (Teil 2 und Teil 3)

Wie auch die zwei Bücher von der Seiten der Welt Reihe sind diese beiden Teile von den Luna Chroniken Teil meines ausgehandelten Deals zwischen mir und meinem Freund.
Ehrlich gesagt besitze ich zwar den ersten Teil (Wie Monde so silbern) von den Luna Chroniken aber gelesen habe ich diesen noch nicht. Irgendwie ist immer was dazwischen gekommen. Was ich in letzter Zeit immer mehr gemerkt habe ist, dass ich es bei Reihen bevorzuge nach einem Teil direkt den nächsten lesen zu können. Das Warten auf den folgenden Teil macht mich irgendwie verrückt, weshalb nun auch der zweite und der dritte Teil der Reihe nun bei mir zu Hause ist und einen Grund liefert endlich mit der Reihe zu beginnen.

Hoffentlich habe ich keinen Fehler gemacht mir direkt die folgenden Teile zu holen, wenn ich nicht einmal den ersten Teil gelesen habe. Drückt mir die Daumen, dass mich die Geschichte im Sturm erobern wird ;)

Marissa Meyer Luna Chroniken - Wie Blut so rot - Wie Sterne so golden

Luna Chroniken – Wie Blut so rot (Teil 2)

Zwei ganze Wochen ist Scarlets Großmutter nun schon verschwunden.
Entführt? Tot? Die Leute im Dorf sagen, sie sei sicher abgehauen. Sie sei ja sowieso verrückt. Aber für Scarlet ist Grandmère alles – von ihr hat sie gelernt, wie man ein Raumschiff fliegt, Bio-Tomaten anbaut und seinen Willen durchsetzt.
Dann trifft Scarlet einen mysteriösen Straßenkämpfer – Wolf. Er fasziniert sie; doch kann sie ihm trauen? Immerhin: Die reißerischen Berichte über Cinder und das Attentat auf Prinz Kai hält Wolf ebenso wie sie für Quatsch. Aber irgendein Geheimnis verbirgt der Fremde …

Klappentext © Carlsen

 

Luna Chroniken – Wie Sterne so golden (Teil 3)

Seit ihrer Kindheit hat Cress die Erde nur aus der Ferne betrachten können. Unter strenger Aufsicht der bösen Königin Levana führt sie in ihrem Satelliten ein wenig abwechslungsreiches Leben. Doch immerhin hat sie sich mit den Jahren zu einer begnadeten Hackerin entwickelt und verschafft sich so Zugang zu Levanas geheimen Plänen. Da taucht plötzlich das Raumschiff von Cinder bei ihr auf, die ihr zur Flucht verhilft. Doch wird sie auf der Erde den Ritter in der glänzenden Rüstung finden, von dem sie immer geträumt hat?

Klappentext © Carlsen

 


Jetzt seid ihr an der Reihe!
Kennt ihr das ein oder andere Buch aus meinem Neuzugang und was ist eure Meinung darüber?
Was ist bei euch diesen Monat eingezogen?

 

 

  1. Hallo Kaddy,
    Die Luna-Chroniken möchte ich dieses Jahr unbedingt beenden, da fehlen mir noch die letzten beiden Bände. :) Paris, du und ich habe ich letztes Jahr gelesen und fand die Geschichte ziemlich süß.
    Liebe Grüße
    Maren

    1. Hallo Maren,
      du musst die Luna-Chroniken dieses Jahr noch beenden und ich muss sie noch anfangen *lach* das sind zwei echt witzige Gegensätze ;)
      Wie gefällt dir denn die Reihe bisher? Zur Zeit höre ich da mehr negative als positive Stimmen, was mich irgendwie echt Angst macht.

      Liebe Grüße,
      Kaddy

      1. Also ich hätte mir von den ersten zwei Bänden auch ein bisschen mehr versprochen. Sie waren jetzt nicht mein Jahreshighlight, aber trotzdem wirklich gut! Ich habe gehört, dass die Story von Teil zu Teil besser werden soll. Ich bin also gespannt. ^^
        Liebe Grüße
        Maren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.