Bücher | Haul

Neuzugänge im Juni

Juni 30, 2016

Hallo ihr Lieben!
Ich melde mich mal wieder mit einem Neuzugang Beitrag. Den letzten, also den für den Monat Mai habe ich total verpennt. Zum Glück war bei mir buchtechnisch nicht viel los da “nur” drei neue Bücher bei mir eingezogen sind.
Gekauft habe ich mir die ersten beiden Teile der “The Club” Reihe von Lauren Rowe, die ich beide innerhalb einer Woche verschlungen habe. Gerne hätte ich direkt zum dritten Teil gegriffen, doch das erscheint erst Anfang August und daher werde ich vor lauter Spannung gerade echt gequält!
Ansonsten ist dann auch noch der letzte Teil der “Chroniken der Unterwelt” Reihe von Cassandra Clare zu mir gekommen. Ich denke aber, dass es noch ein Weilchen dauern wird bis ich “City of Heavenly Fire” lesen werde, da ich noch nicht ganz mit der Reihe abschließen möchte. Daher schiebe ich das unausweichliche Ende etwas von mir weg.

Fangen wir doch mal mit den Neuzugängen im Juni an. Sind nämlich echt viele Schätzchen geworden :)

1

Im Juni haben 6 Bücher den Weg zu mir gefunden. Davon ist “Wenn’s brennt” von Stephan Reich, “Der Herr des Feuers” von Adrian Leschek und “Der weite Raum der Zeit” von Jeanette Winterson Rezensionsexemplare, die ich vom Bloggerportal zugeschickt bekommen habe.

An dieser Stelle schon mal ein Dankeschön an das Bloggerportal, DVA, blanvalet und den Klaus Verlag für diese Exemplare!!

Die anderen Bücher waren pure Neugier-Käufe, wenn man das so bezeichnen kann. Nachdem mich der erste Teil von Kai Meyers “Die Seiten der Welt” Reihe so begeistert hat musste Teil zwei folgen. Ich hätte ehrlich gesagt nicht gedacht, dass der zweite Teil so schnell zu mir kommen würde doch was passiert ist, ist passiert ^^ Mal schauen wann ich es aus meinem SuB ziehe, da ich zu den Lesern gehöre, die nach Lust und Laune zu einem Buch greifen.

Der riesen Hype um “Witch Hunter” von Virginia Boecker ist an mir nicht spurlos vorbei gegangen. Ich habe einige Blogposts dazu gelesen, in denen das Buch in den höchsten Tönen gelobt wird. Meine Neugier war eindeutig stärker als meine Vernunft nicht so viele Bücher zu kaufen und daher durfte es ebenfalls bei mir einziehen :)

Bei Anima war ich hin und her gerissen es zu holen. Ich will es lesen, das steht schon mal fest, doch wann ist der richtige Zeitpunkt dafür? Ende Februar/März habe ich bei einem Gewinnspiel zu Anima mitgemacht…jaja, Buchblogger können einfach nicht genug Bücher haben. Ich weiß… und sogar gewonnen. Damals habe ich gedacht, dass das Gewinnspiel zum Buch war und als dann ein Anima-Notizheftchen, ein Anima-Lesezeichen und einige Sticker gekommen sind war ich doch etwas traurig über dieses Missverständnis. Habe mir das Buch gleich auf meine buch.de Merkliste gesetzt, damit ich ja nicht vergesse mir das Buch zu holen. Irgendwie hat es sich ziemlich schnell in meinen Warenkorb geschlichen und ist dann mit den anderen beiden Büchern gekommen. Mich juckt es auch schon sehr in den Fingern es auszupacken und zu Lesen…und ja ich lasse neue Bücher generell in der Folie eingepackt, wenn ich diese dann zum Lesen auspacke riechen sie so schön nach neuem Buch und nehmen nicht den Geruch der Umgebung auf. Bin da ein bisschen komisch, ich weiß ^^

Solltet ihr besonders Interesse an einem Buch haben, dann könnt ihr einfach auf das Cover klicken und gelangt direkt zu der Seite vom jeweiligen Verlag. Die Bilder der Buchcover stammen auch vom jeweiligen Verlag.
Am Ende vom Beitrag findet ihr dazu noch drei kleine Fragen. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen :) und ich bin gespannt darauf was ihr zu sagen hab.

 

Klappentext

Die Reise ins Herz der Bücherwelt.
>>Schon seit Wochen roch Furia nach Büchern: Sie war auf dem besten Weg, eine erstklassige Bibliomantin zu werden.<<

Immer tiefer dringt Furia in die magische Welt der Bücher vor. Das phantastische Reich mit seinen uralten Bibliotheken und Geschichten wird von den tyrannischen Drei Häusern regiert. Von einem geheimen Ort aus, dem Sanktuarium, herrschen sie über die Geschicke aller Bibliomanten und Exlibri. Doch Furia und ihre Gefährten leisten Widerstand. Um ihre Welt von den Unterdrückern zu befreien, begeben sie sich auf die gefährliche Suche durch die verborgenen Refugien nach dem Zentrum der Macht – und stoßen auf das größte Geheimnis der Bibliomantik.

 

Klappentext

Für Abby ist es die schönste Zeit des Jahres! Jeden Sommer verbringt sie mit ihrer Familie die Ferien im Nationalpark Acadia. Doch diesmal wird die Idylle überschattet: Der zur Unterhaltung engagierte Magier Juspinn fasziniert die Feriengäste nicht nur mit seiner Show – er scheint sie zu manipulieren. Mit Schrecken muss Abby feststellen, wie sich ihre Familie und Freunde mehr und mehr zum Schlechten verändern. Besonders ihre Schwester Virginia ist auf einmal wie von Sinnen. Abby selbst spürt nicht nur die Anziehungskraft des Fremden, sondern auch die Gefahr, die von ihm ausgeht. Juspinn scheint auf der Suche zu sein, nach etwas, das nur sie ihm geben kann.

Die Geschichte einer undenkbaren Liebe im Kampf gegen die größten Mächte der Welt.

➔ Zu meiner Rezension

 

Klappentext

Die 16-jährige Elizabeth Grey sieht harmlos aus. Dieses winzige, schmale Mädchen wirkt nicht, als könnte sie einen Hexer vergiften. Oder zehn Schwarzmagier nur mit einem Schwert und einem Beutel Salz überwältigen. Doch die Dinge sind nicht immer, wie sie scheinen. Elizabeth gehört zu den besten Hexenjägern in Anglia.
Nach der Ausbildung durch Blackwell, den Inquisitor des Reiches, ist sie nun ständig unterwegs, Hexen, Zauberer und Wiedergänger zur Strecke zu bringen und ihrer gerechten Strafe auf dem Scheiterhaufen zu überstellen.
Aber dann wird sie selbst der Hexerei angeklagt ….

 

 

 

Klappentext

Blinde Eifersucht und zerstörerischer Zorn – doch die Zeit heilt alle Wunden.

Der Londoner Investmentbanker Leo verdächtigt seine schwangere Frau MiMi, ihn mit seinem Jugendfreund Xeno zu betrügen. In rasender Eifersucht und blind gegenüber allen gegenteiligen Beweisen verstößt er MiMi und seine neugeborene Tochter Perdita. Durch einen glücklichen Zufall findet der Barpianist Shep das Baby und nimmt es mit nach Hause. Jahre später verliebt sich das Mädchen in einen jungen Mann – Xenos einzigen Sohn. Zusammen machen sie sich auf, das Rätsel ihrer Herkunft zu lösen und alte Wunden zu heilen, damit der Bann der Vergangenheit endlich gebrochen wird.

Jeanette Winterson spielt souverän mit Figuren und Handlung aus Shakespeares “Das Wintermärchen” und erzählt eine verblüffend moderne Geschichte über rasende Eifersucht, blinden Selbsthass und die tiefe Sehnsucht in uns, die Fehler der Vergangenheit wieder gut zu machen.

 

Klappentext

Zwei Freunde und ein letzter gemeinsamer Sommer,nach dem es nie wieder so sein wird wie zuvor.
Sommer in der Provinz. Seit Kindheitstagen sind Erik und Finn beste Freunde, aber nach den Ferien werden sich ihre Wege trennen: Während Erik eine Lehre bei seinem Vater auf dem Postamt beginnt, muss Finn die Schule wechseln und nach Hamburg ziehen. Jetzt bleiben den beiden sechs Wochen, in denen sie es noch einmal so richtig krachen lassen wollen – doch je näher der Abschied, desto düsterer die Stimmung. Die Partys werden zu Saufgelagen, Streiche zu Straftaten, und das Gefühl der unendlichen Freiheit weicht der Angst vor der Zukunft ohneeinander. Bis irgendwann nicht mehr klar ist, ob Erik und Finn dasselbe meinen, wenn sie vom Ende der gemeinsamen Zeit sprechen …
➔ Zu meiner Rezension

 

Klappentext

Er kennt den Willen seines Gottes – und tötet in seinem Namen.

Sein Gott hat ihm den Mord an einem verkrüppelten Mönch befohlen, und Dolch gehorcht. Als gläubiger Mensch zweifelt er nicht an der Rechtmäßigkeit seines Tuns. Aber ausgerechnet die Gebote seines Glaubens führen zu seinem Versagen, und sein Opfer entkommt. Nutzte der flüchtige Mönch dunkle Magie, um Dolch zu manipulieren?
Doch nicht der verkrüppelte Mönch selbst ist das Problem, sondern sein Wissen über die Ankunft des Feuers. Dieses wird nicht nur Dolchs Glauben erschüttern, sondern das Gefüge der Welt zerschmettern – sollte Dolch seine Verbreitung nicht verhindern können.

➔ Zu meiner Rezension

 

 

Kennt ihr ein paar Bücher von meinen Neuzugängen?
Was waren eure Neuzugänge diesen Monat?
Oder betreibt ihr gerade einen SuB Abbau und habt quasi Kaufverbot?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.