Rezepte

Oreo Cupcakes

März 1, 2015

20131203-172345.jpg

Ich möchte euch heute mal eines meiner Lieblings (Back-)Rezepte zeigen. Wie unschwer am Titel zu erkennen handelt es sich hierbei um Oreo Cupcakes. Das Rezept habe ich vor einiger Zeit bei dem tollen Blog “Cupcake Dreams” (hier) gefunden, als ich mental auf 180 war und mich mit backen abreagieren musste. So langsam verwandle ich mich wohl zu so einer Backtante, die zur Entspannung anfängt zu backen ;)

Der erste Versuch, war schon etwas holprig aber je öfters man die Cupcakes macht desto einfacher wird es und desto mehr ändert man das Rezept etwas um. Mein Rezept hier ist nur meine geänderte Version, von dem Ursprungsrezept. Mir gefällt es so besser und jeder der diese Oreo Cupcakes probiert hat liebt sie. Man kann mit denen also nichts falsch machen.

Meine umgeänderte Version vom Rezept könnt ihr nun hier finden. Um das Originalrezept zu sehen einfach >hier< klicken. Ich wünsche euch viel Spaß beim ausprobieren :)

 

Zutaten:

  • Oreo Kekse (so mind. 12 Stück, mehr schaden aber auch nicht)
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 130 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 120g Mehl
  • 150g weiche Butter
  • 2 EL Kakaopulver
  • ca. 2 TL Backpulver
  • 6 EL Milch
  • 100g gehackte Schokolade (zartbitter oder Vollmilch, je mach Geschmack)
  • 30g Puderzucker
  • 200g Doppelrahmfrischkäse
  • 1 Becher Sahne
  • feine Schokostreusel

Zubereitung:

  • Den Backofen als aller erstes Vorheizen auf 180°C (Umluft) und in eine Maffinform die Papierförmchen schon einmal hinein tun, damit man es später beim ersten befüllen nicht so stressig ist.
  • Oreo Kekse trennen und die Creme, am besten mit einem kleinen Messer/ Löffel, wegkratzen und diese in eine kleine Tasse/ Schüssel geben.
  • Die Kekse in in kleine Stücke brechen. (Am besten geht es, wenn ihr diese in einen Frischhaltebeutel gebt und auf diesen dann mit einem Nudelholz draufhaut)
  • Eiweiß und Eigelb voneinander trennen.
  • Mit einer Prise Salz das Eiweiß steif schlagen.
  • Zucker und Vanillezucker zu der Eiweißmasse hinzugeben.
  • Die Schokolade in kleine Stückchen zerhacken.
  • In einer anderen Schüssel die weiche Butter mit dem Eigelb schaumig verrühren.
  • Anschließend zu der Eigelb Masse die Schokoladen Stückchen und die zerkleinerten Keks Stücke hinzu geben und vermischen.
  • Das Mehl, Kakaopulver und Backpulver nach und nach zu der Eigelbmasse hinzugeben und mit dem Mixer verrühren.
  • Wenn alles verrührt ist die Milch hinzugeben und nochmals kurz durchmixen.
  • Den Eischnee zu der Masse geben und langsam+vorsichtig unterheben.
  • Die Förmchen mit dem Teig etwa zur Hälfte (wie “normale” Muffins) befüllen.
  • Die Cupcakes ca. 20-25min backen (lieber immer mal wieder mit einem Holzstab reinstechen und schauen ob sie gut sind da die Backzeit je mach Backofen variieren kann).
  • Cupcakes abkühlen lassen und schon mal mit der Frosting Zubereitung beginnen.

 

Frosting:

  • Den Frischkäse mit der weißen Keksfüllung und dem Puderzucker in einer Schüssel zusammen vermengen.
  • Die Sahne steif schlagen und zusammen mit den Schokostreuseln unter die Frischkäsemasse unterheben. (Ihr könnt auch die Schokostreuseln weglassen und stattdessen zerkleinerte Oreos hineingeben. Einfach nur darauf achten, dass die Masse trotz Stückchen durch die Öffnung vom Spritzbeutel kommt.)
  • Die Frostingmasse in den Kühlschrank stellen bis die Cupcakes bereit sind (sprich bis alle vollständig abgekühlt sind).
  • Frosting in eine Spritzbeutel geben und dann kreisförmig auf die Cupcakes auftragen.
  • Mit den restlichen Oreos die Cupcakes dekorieren.

 

20131203-172400.jpg

 

 

Eure Kaddy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.