Alltägliches

Rettungsgasse, kennsch ?!?!

Oktober 14, 2013

Wir erleben diese Situation ziemlich oft auf Autobahnen. Stau. Dass es dann stockt und kaum weiter geht weis jeder, doch kennen die meisten auch ihre Pflicht eine Rettungsgasse zu bilden?

Erst letztens auf dem Weg zum Olly Murs Konzert habe ich mal wieder das Versagen vieler Autofahrer gesehen. Der Verkehr kam zum stocken und letztendlich auch zum (sehr langen) stehen. Jeder ist dem anderen ziemlich dicht aufgefahren, im Glauben so schneller voran zu kommen. Des Weiteren standen die Fahrzeuge verstreut und zum größten Teil der Mitte ziemlich nahe. Ich war eine der wenigen (wenn nicht zu sagen sehr wenigen), die gleich zu Beginn an den Rand sind um die Rettungsgasse zu bilden. Aber ehrlich gesagt standen zu viele (wie immer) falsch und in der Mitte rum, dass dieses bilden der Gasse von mir und den paar anderen wenig genützt hat, in dem Moment. Doch dann kam bzw. hörte man das was man ungern bei Stau hört.
Sirenen und ein Krankenwagen von hinten, der versuchte  nach vorne durch zu kommen.


Was aber nicht so einfach war durch die vielen falsch Stehenden. In den Spiegeln konnte ich dann auch noch sehen, dass dieser mehrmals stehen und warten mussten bis zu dicht aufgefahrene Autos irgendwie Platz gemacht haben. Ganz ehrlich, ich konnte nur fassungslos mit dem Kopf schütteln. Wieso kann man zu Beginn eines Staues nicht diese verdammte Gasse bilden ?!?
Das schlimmere daran ist, dass durch diese Behinderung wertvolle Zeit verschenkt werden. Und ich meine wertvolle Zeit, die über ein Leben entscheiden kann!! Als der Rettungswagen (endlich) vorbei konnte sind viele Autofahrer wieder zurück in die Ausgangslange, sprich mittig in der Spur. Nicht mal fünft Minuten später kam der nächste Krankenwagen, der nicht durch konnte.Schon wieder. Echt super…nicht. Im Radio dann die Aufklärung. Ein Fahrzeugbrand im Tunnel Richtung Stuttgart rein.
Jetzt gehen wir nochmal die Situation durch. Fahrzeugbrand im Tunnel und zwei Rettungsfahrzeuge hatte mühe an die Unfallstelle zu gelangen!

Bei so einem Thema bekomme ich voll den Hals (ihr vielleicht auch). Es ist eine Notsituation, jemand braucht Hilfe und die Rettungsfahrzeuge können wegen so bescheuerten Autofahrern, denen offensichtlich wer ins Hirn geschissen hat, nicht anrücken bzw. vergeuden wertvolle Zeit mit warten bis sie Platz haben um durchzukommen. Hallo?! Was zum Teufel läuft hier schief?! Wieso kann man nicht so eine Gasse mit etwas an Rand fahren nicht bilden? Würdet ihr wertvolle Zeit vergeuden wollen in der z.B euer Gehirn keinen/kaum Sauerstoff durch Verletzungen bekommt und so geschädigt wird? Ich will dies nicht. Und bei dem Gedanken, dass falls ich oder Freunde einen schweren Unfall haben und Hilfe nicht rechtzeitig kommen kann wegen so Deppen macht mir echt Sorgen! Bin ehrlich gesagt dafür dass solche, die die Gasse nicht bilden eine dicke Strafe bekommen sollten (so wie in Österreich), denn ein Menschenleben ist bei so Deppen auf jeden Fall in Gefahr. Und anders lernt der Mensch offensichtlich nicht draus.

Ich bitte euch hier an dieser Stelle: Bildet diese Gasse. Sagt dem Fahrer in dem Auto wo ihr mitfährt bei so einer Situation, dass dieser die Gasse bilden soll. Und ihr Fahrschüler da draußen sprecht bitte das Thema mal in einer Stunde an und redet mit den anderen darüber. Es ist nicht schwer so eine Gasse zu bilden, doch diese Rettungsgasse kann im Notfall überlebenswichtig sein. Es kann nicht sein, dass so viele bei Stau nicht an den Rand fahren können. Das müssen wir ändern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.