Tag

[Tag] Literaturstöckchen

März 29, 2016

Vor einigen Wochen habe ich per Zufall den Blog von der lieben Sarah (ihr Blog) gefunden und seitdem zieht es mich täglich dort hin. Beim stöbern ihrer Seite bin ich auf einen ziemlich netten Tag gestossen – dem Literaturstöckchen Tag. Da es in letzter Zeit auf meinem Blog nur so von Rezensionen sprießt habe ich mir gedacht, dass dieser Tag für eine nette Abwechslung sorgt.

Gebunden oder Taschenbuch ?

Eindeutig gebunden.
Gibt es das Buch jedoch nur als Taschenbuch, dann kneife ich ein Auge zu und lese aus das Taschenbuch wobei ich den Knick am Buchrücken echt hasse. Lese ich aber ein Taschenbuch, dann klappe ich es komplett auf, weil ich es schwachsinnig finde ein Buch nur etwas aufzuklappen damit es diesen Knick nicht bekommt was dann das Lesen erschwert. Außerdem bin ich der Meinung, dass Bücher Gebrauchsgegenstände sind, deshalb hat ein Taschenbuch bei mir meistens um die 2 Knicke im Buchrücken.

 

Online shops oder Buchhandel ?

tag

Ich mag beides.
Zwar finde ich es schöner in einer Buchhandlung meine Bücher zu kaufen, da ich zum einen einfach nur herumschlendern kann und zum anderen ich damit den Laden unterstütze. Ich gehe daher gerne in den kleinen Buchladen in meinem Ort.
Im Laden selbst laufe ich jedoch Gefahr mir viel zu viele Bücher auf einmal zu kaufen, was mir online definitiv nicht passiert bzw. bis jetzt noch nicht passiert ist. Schaffe es online komischerweise wirklich nur ein Buch zu bestellen, dass ich unbedingt lesen möchte.

 

Lesezeichen oder Eselsohr?

lesezeichen

Lesezeichen.
Es gibt, meiner Meinung nach, nichts schlimmeres als die Seiten in einem Buch zu knicken. Nehme daher immer Lesezeichen, sei es irgendein Zettel oder ein Post-it. Hatte auch schon eine Zeit lang diesen Streifen, den man beim Fliegen an seinen Koffer bekommt, als Lesezeichen.
Momentan ist mein Lieblingslesezeichen die Notizkarte, die ich vom Heyne Verlag bekommen habe als ich das Rettet Mark Watney Paket bekam.

 

Ordnen nach Autor, Titel oder ungeordnet?

k

Ein Mix aus geordnet nach Autor, Reihe und ungeordnet.
Also…generell habe ich die Bücher mehr oder weniger ungeordnet. Sprich sie kommen so in mein Regal wie ich sie lese. Wenn ich aber die Reihe mit den ganzen Büchern anschaut habe ich aber den Tick, diese nach der Höhe zu ordnen. Dieser Tick ist aber nicht immer da sondern taucht ab und zu nur auf.

sparks
Die einzigen Bücher, die ich nach Autor geordnet habe sind meine Nicholas Sparks Bücher. Sie stehen alle zusammen und vor allem in der Reihenfolge, in der sie erschienen sind! Dabei trenne ich auch noch klar zwischen englischen Ausgaben und deutschen.
Habe ich eine Buchreihe, dann seht diese schön zusammen. Bei Autoren von denen ich mehrere Reihen besitze ,wie z.B. Kerstin Gier, stehen die Reihen auch gerne mal an verschieden Orten. Mir ist nur wichtig, dass die einzelnen Bücher einer Reihe zusammenstehen.

 

Behalten, wegwerfen oder verkaufen?

Auf keinen Fall wegwerfen!
Ich versuche eigentlich alle meine Bücher zu behalten, wenn ich aber merke, dass ich einige Bücher nicht mehr mag/will dann verschenke oder verkaufe ich sie.

 

Schutzumschlag behalten oder wegwerfen?

Behalten.
Für mich gehört der Schutzumschlag eindeutig zu einem Buch dazu. Sollte ich ein Buch aber ohne Schutzumschlag ins Regal stellen wollen, dann kommt dieser in eine Schublade oder in einen Karton. Werfe aber auf keinen Fall einen Schutzumschlag weg!

 

Mit Schutzumschlag lesen oder ohne?

Ohne.
Da ich einmal den Fehler begangen habe mit Schutzumschlag zu lesen mache ich das nicht mehr. Damals ist der Umschlag durch die Wärme und Feuchtigkeit meiner Hände ziemlich wellig und unschön geworden. Außerdem ist der Umschlag in meine Tasche auch etwas kaputt gegangen.

 

Kurzgeschichte oder Roman?

Roman.
Habe bisher nur die Kurzgeschichten von Stephen King gelesen (Blogpost) aber ich bin eindeutig ein Fan von Romanen.

 

„Die Nacht war dunkel und stürmisch” oder „Es war einmal”?

Hmmm… beides?!

 

Kaufen oder leihen?

Kaufen.
Zwar habe ich einen Ausweis für die Stuttgarter Stadtbücherei, die mich immer an Hogwarts erinnert, aber ich habe bisher noch relativ wenig ausgeliehen.
Dieses Jahr habe ich allerdings vor, dort mehr Zeit zu verbringen und auch mehr Bücher von dort auszuleihen…mal schauen ob es mir gelingen wird.

CHZlBb8WcAArcFB

An den Bibliotheken von meine alten Schulen dagegen habe ich wesentlich mehr ausgeliehen. Ich muss mich einfach wieder in eine Bibliothek verirren und dann sind geliehene Bücher mit den gekauften fast auf dem gleichen Stand.

 

Neu oder gebraucht?

Am allerliebsten neu.
Ist das Buch aber in einem sehr guten Zustand oder bekomme ich es in der gewünschten Version (gebunden) nicht mehr neu, dann kaufe ich auch ein gebrauchtes.

 

Kaufentscheidung: Bestsellerliste, Rezension, Empfehlung oder Stöbern?

Empfehlung und Rezensionen von Bloggern. Wobei ich auch ein Cover Käufer bin und das öfters meine Entscheidung wesentlich beeinflusst!

 

Geschlossenes Ende oder Cliffhanger?

Zwischen den einzelnen Teilen einer Buchreihe kann es gerne mal ein Cliffhanger vorhanden sein. ABER! Sobald es das letzte Buch der Reihe ist sollte es ein geschlossenes Ende haben. Es macht mich total unruhig und ich kann es absolut nicht leiden, wenn das allerletzte Buch einer Reihe mit einem Cliffhanger endet, wie z.B. die Edelstein Trilogie oder die Silber Trilogie von Kerstin Gier.
Bei Einzelromanen kommt es immer auf die Geschichte darauf an ob ein geschlossenes Ende passt oder nicht. Bevorzuge aber eindeutig ein geschlossenes Ende.

 

Morgens, mittags oder nachts lesen?

Da ich meistens auf dem Arbeitsweg, in der Bahn, lese kommt für mich nur morgens oder spät Nachmittags infrage.

 

Einzelband oder Serie?

Beides.

 

Lieblingsserie?

Die Bestimmung ist auf dem Platz 1 meiner Lieblingsserien, dicht gefolgt von der Edelstein Trilogie sowie den Chroniken der Unterwelt.
So langsam erkämpft sich auch die Percy Jackson Reihe einen Platz bei meinen Lieblingsserien.

 

 

 

Lieblingsbuch, von dem noch nie jemand gehört hat?

Ehhhhm… da gibt es leider keines, das so wirklich unbekannt ist.

 

Lieblingsbuch, das du letztes Jahr gelesen hast?

 Zählen auch zwei?
Zu meinem Lieblingsbuch von 2015 zählt eindeutig “Mein Herz und andere schwarze Löcher” von Jasmine Warga (meine Rezension) .
Aber auch “Der Marsianer” von Andy Weir (meine Rezension) ist zu einem absoluten Lieblingsbuch geworden.

 

 

 

Welches Buch liest du gegenwärtig?

Vor kurzem habe ich mit Percy Jackson – Die Schlacht um das Labyrinth angefangen.

 

Absolutes Lieblingsbuch aller Zeiten?

Der Film hat mich damals so begeistert und in seinen Bann gezogen, sodass ich ihn 4 Mal im Kino angeschaut habe. Für mich stand damals schon fest, dass ich das Buch zu der Verfilmung lesen muss und seitdem liebe ich es. Liebe es sogar mehr als meine Nicholas Sparks Bücher, die bei mir bisher immer an erster Stelle standen.

Tris ist für mich so eine große Inspiration und Vorbild, dass das Buch und der Film immer wieder zu mir kommen und ich nie genug davon habe, egal wie oft ich die Geschichte schon gelesen oder geschaut habe. Jedes Mal inspiriert sie mich aufs neue nicht aufzugeben.

 

 

 

Lieblingsautoren

Mein absoluter Lieblingsautor ist definitiv Nicholas Sparks. Lese aber auch gerne die Bücher von John Green, Kersti Gier, Rick Riordan, Cassandra Clare

 

 

Gerne könnt ihr diesen Tag ebenfalls mitmachen, wenn ihr Lust dazu habt.
Oder ihr könnt in den Kommentaren einige Fragen beantworten.
Bin schon gespannt wie ihr die Fragen beantwortet.
Die Antworten von Sarah findet ihr hier.


Wie sieht es bei euch aus?

Mögt ihr ein geschlossenes Ende oder einen Cliffhanger?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.