Bücher

Nicholas Sparks – True Believer

März 4, 2013

_MG_9514Nach einer kleinen (großen) Leseblockade habe ich es dann letztendlich doch geschafft in nicht all zu langer Zeit die englische Version von “Die Nähe des Himmels” von Nicholas Sparks zu lesen. Da ich mir vorgenommen habe alle seiner Bücher in beiden Sprachen zu lesen, vor allem das Englische um den Originalen (und nicht durchs übersetzten veränderten) Schreibstiel von Nicholas Sparks kennen zu lernen. Bedeutet allerdings auch, dass sich einige Einträge hier überschneiden werden…überlege mir allerdings noch wie ich das handeln werde…

Inhalt

Das Buch “True Believer” von Nicholas Sparks handelt von Wundern, die einem passieren wenn man es gar nicht erwartet, von der Liebe und vom Kämpfen für das was einem wichtig ist.

Jeremy’s Karriere steigt gerade gewaltig an, angefangen als einfacher Journalist für diversen Zeitungen steht er jetzt für Primetime Live , dank seinen sensationellen Nachforschungen und lösen eines Rätsels, vor der Kamera. Einige Tage später erhält er einen Brief über mysteriöse Lichter auf dem Friedhof in Boone Creek, deren Entstehung keiner aufdecken kann. Die Anfrage das Rätsel zu lösen reizt ihn und nach einigen Überlegungen beschließt er nach Boone Creek zu reisen mit der Absicht, dass dieser Artikel seiner Karriere zu gute kommen soll und um das anscheinend unlösbare Rätsel zu lösen.

Als Jeremy sich in Boone Creek einen Überblick über den Ort und Friedhof zu machen begegnet er Lexie, welche in der städtischen Bibliothek arbeitet und ihm bei dem lösen des Rätsels hilft. Doch auf dem Friedhof verschlägt es ihm dem Atem, als er Lexie zum aller ersten Mal begegnet. Schnell merkt er, dass sie nicht so ist wie andere Frauen und innerhalb kürzester Zeit verliebt er sich in sie. Sie verliebt sich ebenfalls in ihn, doch hält ihre Emotionen zurück, da sie in der Vergangenheit enttäuscht und geprägt worden ist. Ihr Verhalten ist für Jeremy unerklärlich, denn er weis nicht was sie in der Vergangenheit erlebt hat, wovor sie sich fürchtet und weshalb sie dadurch sich sperrt. Die Beziehung zwischen den beiden droht zu zerbrechen bevor sie überhaupt angefangen hat…

Während seiner Zeit in Boone Creek, bis zur Rätsellösung, erlebt Jeremy einiges, welches sein Leben und das von Lexie völlig verändert.

 

Bewertung

Da ich die Geschichte schon kannte was das Lesen auf Englisch nicht ganz so schwer als wenn man ohne Vorkenntnisse sich an das Buch macht. Man wird zu Beginn echt mit vielen unbekannten Wörtern ( jedenfalls für mich) beballert und das erschwert in meinen Augen den Beginn enorm. Außerdem war meine Lesezeit wohl nicht ganz so praktisch zu Beginn des Buches, denn es war zur frühen Stunde und ich noch etwas arg müde. Deshalb würde ich empfehlen Englische Bücher nicht arg früh am Morgen zu lesen.

Von diesem Nicholas Sparks Buch war ich nicht begeistert, wie von seinen anderen Büchern. Mag sein, dass durch die englische Version ich viel mehr auf das geschriebene und den Inhalt vertieft war als auf die Emotionen, welche vermittelt werden sollten. Da fand ich das anschließende Buch auf die Geschichte von Jeremy und Lexie (At first sight/ Das Wunder eines Augenblickes) wesentlich besser.

Es ist zwar eine gute Geschichte aber empfehlen würde ich sie auf deutsch.

 

 

Eure Kaddy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.