Anne Freytag – Mein bester letzter Sommer

mbls

 

 

 

 

 

Titel: Mein bester letzter Sommer
Autor: Anne Freytag
Seitenzahl: 365
Erstveröffentlichung: März 2016
Verlag: Heyne>fliegt
Kaufen: gebundene Ausgabe 14,99€  (hier)

 

Wir sind alle in unserer eigenen Welt, ganz dicht beisammen.
Isoliert in dieser Nähe, die keiner wirklich will, aber jeder stillschweigend erträgt.

„Mein bester letzter Sommer“ – Anne Freytag
[Seite 7-8]

weiterlesen

Schwäbischer Zwiebelkuchen

In meiner Abteilung ist es eine Tradition an seinem Geburtstag Kuchen mitzubringen. Da aber auf Dauer süße Kuchen langweilig werden, gerade so Sahnebomben wie z.B. von Coppenrath und Wiese, habe ich mir für meine Kollegen etwas einfallen lassen.
Ich backe etwas salziges und zwar einen schönen, leckeren schwäbischen Zwiebelkuchen.

IMG_4615Zwar habe ich öfters schon einen Zwiebelkuchen gegessen aber selbst einen gebacken noch nie. Dennoch ist der Kuchen der Hit in meiner Abteilung geworden und hat auch so richtig lecker geschmeckt.
Nach nicht mal 10min gab es keinen einzigen Krümel mehr vom Kuchen.

Manche Kollegen waren etwas verwirrt über den Zwiebelkuchen, da viele Schwaben den Kuchen im Herbst zu Wein essen. Ich finde, dass man den Kuchen zu jeder Jahreszeit essen kann, da er immer schmeckt. Was ebenfalls an dem Kuchen toll ist, ist dass er warm und kalt richtig lecker schmeckt und satt macht.

Wer mag kann den Zwiebelkuchen ohne Speck und Kümmel machen. Hier findet ihr das Rezept was ich für meinen Kuchen verwendet habe. Im Herbst werde ich diesen auf alle Fälle wieder machen.

 

weiterlesen

[Tag] Literaturstöckchen

Vor einigen Wochen habe ich per Zufall den Blog von der lieben Sarah (ihr Blog) gefunden und seitdem zieht es mich täglich dort hin. Beim stöbern ihrer Seite bin ich auf einen ziemlich netten Tag gestossen – dem Literaturstöckchen Tag. Da es in letzter Zeit auf meinem Blog nur so von Rezensionen sprießt habe ich mir gedacht, dass dieser Tag für eine nette Abwechslung sorgt.

weiterlesen

Neuzugänge im März

Hallo ihr Lieben!
Ich melde mich mal mit etwas ganz neuem für mich und meinem Blog – dem Neuzugänge-Beitrag. Habe diese Art von Beitrag auf sehr vielen verschiedenen Blogs gesehen und finde die Unterhaltungen und Diskussionen in den Kommentaren immer total interessant.
Da die Monate Februar und März für mich zwei sehr starke Lesemonate waren, da ich ja meinen Knöchel gebrochen habe und viel Zeit zum Bücher verschlingen hatte, und ich auch recht viele Bücher gelesen hatte mussten neue her. Zwar freue ich mich total, dass meine SuB so schnell geschrumpft ist aber ich freue mich auch total auf meine Neuzugänge, die bei mir einziehen durften. Um meine neuen Schätze vorab mit euch zu teile versuche ich auch so einen Beitrag hinzubekommen und bin gespannt darauf was ihr zu den Büchern zu sagen habt.

Dann beginnen wir mal…

k

weiterlesen

Rick Riordan – Percy Jackson / Im Bann des Zyklopen

 

 

 

 

 

 

 


Titel:
 Percy Jackson – Im Bann des Zyklopen
Autor: Rick Riordan
Seitenzahl: 336
Erstveröffentlichung: April 2006
Verlag: Carlsen
Kaufen: Hardcover 14,90€  (hier)

Bildquelle: Carlsen Verlag

 
Die Abenteuer mit Percy und seinen Freunden gehen weiter!

Nachdem ich von „Diebe im Olymp“,dem ersten Teil der Percy Jackson Reihe, so begeistert bin war klar, dass ich weiterlesen werden. Es hat zum Glück nicht lange gedauert, dass der zweite Teil in meine Hände kommt, da ich praktischerweise den kompletten Schuber neben meinem Bett stehen habe. So kann ich ganz schnell in die Welt der Götter, Halbgötter und griechischen Mythen eintauchen.
Es besteht allerdings nur die Gefahr, dass ich die Bücher zu schnell nach einander aufsauge und gar nicht zum Schreiben der Rezension komme. So muss ich mich auch jetzt gerade etwas mit lesen bremsen, denn ich will auf jeden Fall die Rezension mit euch teilen.

Klappentext

Percy siebtes Schuljahr verläuft einigermaßen ruhig – einigermaßen. Wenn da nicht diese Albträume wären, in denen sein bester Freund in Gefahr schwebt. Und tatsächlich: Grover befindet sich in der Gewalt eines Zyklopen.
Zu allem Übel ist das Camp Half-Blood nicht mehr sicher: Jemand hat den Baum der Thalia vergiftet, der die Grenzen dieses magischen Ortes bisher geschützt hat. Nur das goldene Vlies kann da noch helfen.

Wird es Percy gelingen, Grover und das Camp zu retten? Das dürfte für einen Halbgott wie ihn eigentlich kein Problem sein. Doch seine Feinde haben da noch einige böse Überraschungen auf Lager …

 

weiterlesen

Serientalk #1 – Grimm

Vor einigen Monaten habe ich einen Spruch gelesen, den ich ziemlich witzig fand. Damals habe ich allerdings nicht gewusst, dass dieser witzige Spruch für mich zur Realität werden würde.

Krankheit ist der Weg deines Köpers, dir zu sagen,
dass du 5 Staffeln irgendeiner Serie gucken sollst.

Anfang des Monats habe ich einen Beitrag zu meinem derzeitigen Gesundheitsstand geschrieben (hier) und erwähnt, dass ich in der Zeit meiner Bettruhe einiges an Serien geschaut und Bücher gelesen habe. Zu fast allen gelesenen Büchern habe ich schon eine Rezension verfasst und veröffentlich. Heute jedoch möchte ich über die Serien reden, denn es gab einige Neuentdeckungen für mich. Da es jedoch ziemlich viele Serien geworden sind, starte ich mal den versuch den Beitrag aufzusplitten und über jede Serie einzeln zu reden anstatt einen riesig langen Beitrag zu schreiben.

Die erste Serie in meinem Serientalk, die mich den kompletten Februar sehr unterhalten hat und von der ich auch heute nicht genug bekomme, ist Grimm. Ganz so neu ist die Serie allerdings nicht, da es sie schon seit 2011 zu sehen und es mittlerweile schon fünf Staffeln gibt. weiterlesen

Cassandra Clare – Chroniken der Unterwelt / City of Lost Souls

 

 

 

 

 

 

 

Titel: Chroniken der Unterwelt – City of Lost Souls
Autor: Cassandra Clare
Seitenzahl: 688
Erstveröffentlichung:
Verlag: Arena
Kaufen: gebundene Ausgabe 19,99€  (hier)

Bildquelle: Arena Verlag

 

„Dann will ich dir das mal erklären, Elbenritter: Ich bin jung. Ich bin gut aussehend. Und ich bin bereit, die ganze Welt niederzubrennen, um das zu bekommen, was ich will. […] Und genau wie ich ist auch deine Königin nicht auf schnelle Erfolge aus, sondern gewillt zu warten, wenn es dem Zweck dient.
Im Moment möchte ich nur eines wissen: Wenn das Ende der Nephilim naht, wird der Lichte Hof dann an meiner Seite stehen oder sich gegen mich stellen?“

Chroniken der Unterwelt – City of Lost Souls“ von Cassandra Clare
[Seite 408]

 

InhaltDie Dämonin Lilith ist besiegt und Jace aus ihren Fängen befreit. Aber als die Schattenjäger am Schauplatz eintreffen, finden sie nur noch Blut und zerbrochenes Glas. Nicht nur von Jace, den Clary über alles liebt, fehlt jede Spur, auch ihr dunkler Halbbruder Sebastian, den sie aus tiefstem Herzen hasst, ist verschwunden.
Doch Jace findet Clary wieder und enthüllt sein schreckliches Schicksal: Durch Liliths Magie ist er auf immer mit Sebastian und den dunklen Mächten verbunden. Nur ein kleiner Trupp glaubt daran, dass Jace noch gerettet werden kann. Dazu müssen sich allerdings auch die Schattenjäger der dunklen Magie verschreiben.
Clary geht den gefährlichsten Weg: Sie möchte Jace’s Seele retten. Aber kann sie Jace überhaupt noch trauen?

 

weiterlesen