Rezepte

Blattsalat mit Zitronen Balsamico Dressing

Mai 19, 2013

Vor einigen Jahren habe ich mir beim Butlers in Ulm ein Salate “Kochbuch” gekauft. Allerdings stand dieses leider nur in meinem Schrank rum. Da ich nun für einige Zeit “alleine” bin kann ich mich jetzt darauf konzentrieren mehr Sport zu machen und gesünder zu essen um den abnehm Effekt zu unterstützen. Es ist kein Geheimnis, dass Frauen Komplexe und Probleme mit ihrer Figur haben. Nun reicht es mir. Der Crosstrainer ist daheim vorhanden und nun habe ich auch kein Hindernis (das üppige Mittagessen von meinen Eltern) mehr. Auf geht’s also fitter und gesünder zu werden. Da ich es Leuten mitteilen möchte werdet ihr hier einige Rezepte und vielleicht Berichte lesen könne.

Aus meinem Butlers Salate Buch wollte ich eigentlich das Rezept “Blattsalate mit Limettendressing” ausprobieren. Dummerweise hatte ich nicht alle Zutaten zu Hause vorhanden, aber inspiriert durch den Vorspeisen Salat vom Block House in Stuttgart (Homepage) habe ich das Rezept etwas abgeändert und hier findet ihr jetzt mein abgeänderten Salat.

Blattsalat mit Zitronendressing

Zutaten:

  • 6-7 Salatblätter zweier verschiedenen Salate (bei mir Eisbergsalat und Kopfsalat)
  • 3 mittelgroße Champignons (aus so einem Schälchen)
  • ca. 10 Gurkenscheiben
  • ca. 1/4 einer Paprika
  • 1 kleine Tomate
  • etwas Zwiebel
  • 5 EL magerer Joghurt
  • 3 EL weißer Balsamico Essig
  • 3 EL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer und Schnittlauch

Zubereitung:

  • Salatblätter von den Salatköpfen abzupfen und unter kaltem Wasser abwaschen.
  • Salat trocken schütteln (mit einer Salatschleuder geht es auch) und dann in mundgerechte Stücke zupfen.
  • Die Champignons mit einem Messer schälen (nicht unter fließendem Wasser reinigen, da sie sich sonst mit Wasser voll saugen).
  • Champignons in Streifen schneiden.
  • Gurke waschen und in ca. 0,5 cm dicken Scheiben schneiden.
  • Paprika waschen und das vierten in der Hälfte schneiden, damit man so nicht all zu lange Streifen schneiden kann.
  • Tomate waschen und in feine Scheiben schneiden, notfalls auch den Strunk raus (ich mag ihn z.B. nicht).
  • Von der Zwiebel ungefähr 3 Scheiben schneiden. Die Ringe dann aus den Scheiben herauslösen.
  • Die Champignons, Gurke, Paprika, Tomate und Zwiebeln in den Salat tun und durch mischen.
  • Joghurt, Balsamico Essig, Zitronensaft in eine kleine Schüssel geben und verrühren.
  • Etwas Pfeffer, Salz und Schnittlauf hinzufügen und dann das Dressing dem Salat beimengen.

 

 

Viel Spaß beim ausprobieren,

eure Kaddy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.