Bücher

Suzanne Collins – Die Tribute von Panem / Gefährliche Liebe

Dezember 15, 2012

Nach nur 5Tagen war ich mit dem lesen von diesem Buch fertig. Mein Rekord, wenn man bedenkt dass ich nur auf dem Arbeits-/Heimweg lese. Ungefähr 2-3h am Tag also. Dass ich so schnell mit lesen sein würde ahnte ich schon als ich mit dem ersten Band (Die Tribute von Panem – Gefährliche Spiele) fertig war. Die Bücher ziehen mich einfach total in ihren Bann. Normalerweise schreibe ich am Anfang zur jeder Buchreview eine Einleitung bzw. persönliche kurz Vorstellung. Da ich bei der letzten (hier) eig. alles gesagt hab fang ich mit dem eigentlichen “interessanten” Teil an

 

Inhalt

Nachdem Katniss zusammen mit Peeta die letzten Hungerspiele gewonnen hat findem Aufstände in einigen Distrikten statt. Der Auslöser, Katniss. Durch ihre Aktion in den Hungerspielen als sie die tödlichen Beeren hervorgeholt hat um sie zusammen mit Peeta zu essen damit das Kapitol keinen Sieger haben soll,  wenn sie die zwei nicht als Sieger der 74. Hungerspiele krönen war die entscheidende Tat. Es war der Funke, der zu den Rebellen rüber sprang und die Aufstände auslöste. Es war seit langem die erste öffentliche Handlung gegen das Kapitol, der einigen der unzufriedenen Bewohner einzelnen Distrikten zeigte >>Jetzt geht es los dem Kapitol zu zeigen, dass es nicht mehr so herschen und die Leute unterdrücken kann wie all die Jahre über<<

Das “normale” Programm während der Zeit in dem keine Hungerspiele statt finden soll jedoch wie immer ablaufen. Dies bedeutet für Katniss und Peeta, dass sie von Distrikt zu Distrikt reisen und sich feiern lassen sollen. Für die beiden keine leichte Sache, denn Katniss und Peeta müssen ihre Liebe zueinander für die Zuschauer ein weiteres Mal überzeugend spielen. Dies gelingt jedoch nicht so wie President Snow es möchte, wie auch? Seid dem die Hungerspiele zu Ende sind kann nichts die Rebellen stoppen. Da dieses Jahr auch noch die 75. Hungerspiele und auch ein Jubel Jubiläum (alle 25 Jahre) anstehen wird zu den Spielen etwas besonderes stattfinden. Das unerwartete passiert jedoch, von jedem Distrikt müssen zwei Sieger antreten, was bedeutet dass Katniss wieder in die Arena muss. Was die Tribute/ Sieger erst nach und nach in der Arena herausfinden ist, dass dieses Jahr die Arena gefährlicher , ausgeklügelter und gefährlicher ist als je zuvor. Bis zum Ende bleibt es unklar wer die diesjährigen Hungerspiele gewinnt und es passiert etwas unerwartetes. Ein Distrikt wird vom Kapitol zerstört.

Beurteilung

Der zweite Band von “Die Tribute von Panem” hat mich wie der erste in seinen Bann gezogen. Ich wage es auch zu sagen, dass das zweite einen Ticken besser ist als der erste Band. Allerdings liegt es wahrscheinlich daran, dass man beim zweiten mehr Spannung hat während beim ersten muss man erst die Personen sowie die Lage kennen/ lieben lernen. Die Spannung und das Interesse wächst mit jeder Seite dazu was mir sehr gefallen hat. So war es dann auch möglich um die 100-150 Seiten täglich zu lesen. Was ich zudem noch an der Schreibweise von Suzanne Collins mag ist, dass sie die unbekannten Personen so beschreibt und handeln lässt als würde man sie selbst kennen und dort sein.

Eine Vorfreude die sich anbahnt bezieht sich auch auf diesen Teil der Geschichte. Denn nächstes Jahr, sprich 2013, kommt Catching Fire ins Kino. Wooohoo :) Leider gibt es derzeit noch keine Trailer, da sie schön fleißig am Drehen sind.

Eure Kaddy

  1. Eine sehr gute und interessante Rezension. Ich habe auch seit kurzem der erste Band gelesen (und war begeistert!). Du hast geschrieben, dass der zweite Band noch besser sei und jetzt freue ich mich noch mehr darauf…. (Leider muss ich noch warten bis unsere Bibliothek wieder geöffnet hat und ich das Buch ausleihen kann :( )
    Liebe Grüsse….

    1. Hallo, vielen Dank für deinen Besuch auf meiner Seite und deinen Kommentar :)
      Ja, der zweite Teil ist meiner Meinung nach um Welten besser als der erste. Liegt wohl daran, dass man schon nahezu alle Leute kennt und man sich so auf die Geschichte bzw. Spannung stürzen kann. Gerade bei Reihen hat man das Gefühl, dass der zweite Teil nur so eine Art Lückenfüller ist, was hier jedoch gar nicht der Fall ist.
      Ich hoffe, dass du bald in den Genuss kommen wirst das Buch zu Lesen. Bis dahin, halte durch ;)

      Liebe Grüße
      Kaddy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.