Bücher

Suzanne Collins – Die Tribute von Panem/Flammender Zorn

Dezember 21, 2012

Das Werk ist vollbracht. Habe alle Teile der Trilogie “Die Tribute von Panem” gelesen und nun kommt die letzte Review über diese Reihe. Irgendwie ist es ja schade aber dagegen kann man leider nichts machen. Bleiben uns nur die kommenden Filme, auf die ich persönlich total gespannt bin.

Inhalt

Der dritte Band “Flammender Zorn” von den Tributen von Panem führt den zweiten Teil “Gefährliche Liebe” ohne große Zeitsprünge fort. Nachdem Katniss während der 75.Hungerspiele aus der Arena gerettet wird, wird sie von den Rebellen aufgepäppelt und nach Distrikt 13 gebracht wo sie von schon erwartet wird. Peeta jedoch konnte nicht gerettet werden und ist seit dem in den Händen des Kapitols bzw. President Snow gefangen. Als Gefangener im Kapitol erlebt er die schlimmste Zeit seines Lebens, denn er wird aufs äußerste gefoltert und einer Art Gehirnwäsche unterzogen. Nichts ist für ihn wie früher und auch seine bedingungslose Liebe zu Katniss hat durch die Gehirnwäsche eine unerwartete Wendung bekommen. Währenddessen jedoch muss Katniss und die restlichen Bewohner des ehemaligen Distrikt 12 sich an die neue und ungewohnte Situation in Distrikt 13 gewöhnen. Dort herrscht strenge Disziplin, durch diese sie all die Jahre nach der (oberflächlichen) Zerstörung durch das Kapitol unterirdisch überleben konnten. Eine zusätzliche Hürde die Katniss zu meistern hat ist, dass sie freiwillig einstimmen muss der Spotttölpel und somit das Symbol der Rebellen, die gegen das Kapitol kämpfen. Beide Seiten haben jetzt nur noch das Ziel vor Augen den Gegner zu zerstören, dabei werden jedoch eine Menge geliebte Personen sterben müssen bis am Schluss eine eindeutige Entscheidung gefallen ist und klar wird wer gewonnen hat.

 

Beurteilung

Nach dem mir die vorherigen zwei Bände so gut gefallen haben hatte ich schon einige kleine Erwartungen an den dritten und letzten Band. Diese wurden anfangs gestillt und die bekannte Spannung herrschte auch hier. Während der Vorbereitungsphase hielt sich die Spannung. Nach und nach verging die Spannung und das Buch wurde leider etwas fade. Am Ende müsste es dann doch wieder spannend werden so sollte man es meinen, stattdessen hat mir das letzte Kapitel das Herz zerrissen. Habe geheult wie noch nie bei einem Buch…nein, ich bin nicht bekloppt nur ehrlich… . Bei euch müsste jetzt ein großes Fragezeichen durch eure Gedanken schwirren aber hier die Entwarnung. Die letzten paar Momente/ Kapitel sind einfach nur sehr berührend und mich haben sie in dem Fall einfach total berührt. Ganz zum Schluss hängt Suzanne Collins noch einen Epilog dran, der einige Jahre überspringt und das Leben von Katniss etwas zeigt. Fand es mega schade und enttäuschend dass sie nach dieser gigantischer Geschichte nur zwei Seiten Epilog dran hängt. Nur zwei Seiten. Was soll das? Habe echt mehr erwartet. Mit diesem Epilog hat sie sich auch leider ein Stein in die Mögliche Erfolgswelle gelegt, denn die Tribute von Panem sind eingeschlagen und mega erfolgreich. Diese Erfolgsquelle hat sie geschlossen was auch einerseits gut ist, denn sonst würden die weiteren Bücher nur gezwungen rüber kommen, was beim letzten minimal rüber kam. Schließlich soll man ja dann aufhören, wenn es am schönste ist ;) Worauf ich mich nun sehr darauf freuen kann sind die Filme. Wie erwähnt kommt ja der zweite Band am 28. November 2013 ins Kino …ganz sicher, denn die Welt ist ja heute nicht untergegangen ;)… und der dritte Band wird folgen. Höchst Wahrscheinlich wird dieser dann in zwei Teile à la Harry Potter & Co.

Mit dieser letzten Review über die Reihe verabschiede ich mich von den Büchern über die Tribute von Panem …falls man sich überhaupt von Büchern verabschieden kann… und freue mich auf die kommenden Filme. Gleichzeitig kann ich euch noch diese Reihe empfehlen, da sie sich mega gut lesen und spannend sind. Gleichzeitig schließt man die Charaktere ins Herzen und liest/sieht nur ungern den ein oder anderen sterben. Was ich zudem auch noch sagen kann ist, dass die Tribute von Panem in jedem (privaten) Bücherregal/Sammlung gehören.

 

Eure Kaddy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.