Alltägliches

Wunder Waschmaschine für Anfänger

August 12, 2012

Seit gestern habe ich das Wunder Waschmaschine endlich (dank der Hilfe einer meiner älteren Schwestern) gelüftet. Jaaaaaa ich bin 18 Jahre alt und konnte bisher die Wäsche nicht mit der Waschmaschine waschen. Habe wenn per Hand gewaschen oder es meine Mutter machen lassen, da ich in dem Genuss bin noch daheim zu wohnen. Da ich zur Zeit allein in der Wohnung bin und meine Eltern schön im Urlaub muss ich es machen oder einen gigantischen Haufen machen bis sie kommen :D Allerdings komme ich an die Kleidungsstücke Knappheit, was mich quasi dazu zwingt es zu tun.

Anfangs habe ich wie so eine dumme in Google gesucht wie man Wäsche wäscht. Wurde aber nicht schlauer als vorher, da die Kommentare in den Foren nur hieß schau auf den Zettel von den Kleidungsstücken und auf den Verpackungen nach da steht es wie man die waschen soll. Tooooooooooll. Bringt mir auch nichts als totaler Anfänger. Bin ans Telefon und habe meine Schwester in Karlsruhe angerufen und gefragt wie das nun alles geht. Stellt euch vor, ich habe es hin bekommen. Höhöhöhöhö. Ich kann Wäsche waschen :) Freut mich irgendwie voll, so dumm es auch klingen mag.

Zum Glück hat unsere Waschmaschine eine (sehr) gute Produktsemantik//Produktsprache und kann auch von nicht so guten Hausfrauen/Hausmänner bedient werden. Wir haben das Modell Champion von Siemens (hier gibt es ein Bild davon). Wie ihr sehen könnt schön beschrieben.

Für die, die so wie ich Anfänger sind und noch nie eine Waschmaschine bedient haben kommen jetzt so grob ein paar Tipps bzw. Starthilfen. Ist aber von Maschine zu Maschine anders aber so grob kommt es generell hin bei allen Maschinen.

  1. Entleere deinen Wäschekorb und bilde  einen großen Haufen auf den Boden
  2. Sortiere jetzt deine Kleidungsstücke nach Farbe und mache dementsprechende Haufen auf dem Boden
  3. Drehe während dem Sortieren oder auch davor die Kleidungsstücke auf die linke Seite ( verkehrte Seite mit den Nähten) und schließe Reißverschlüsse sowie Knöpfe
  4. Solltest du auch noch BH’s mit waschen tue sie in einen Wäschesack (siehe z.B. dieses Bild) sonst könnte der Verschluss dir Löcher in die anderen Teile reißen, genau so wie bei offenen Reißverschlüssen.
  5. Handtücher kommen auf einem separaten Haufen so wie Bettwäsche/Bettbezug/Bettlacken
  6. Schwarze und graue Kleidungsstücke sowie Jeansstoffe können auf einen Haufen
  7. Bunte Kleidungsstücke auch allerdings sollten rote und grüne Sachen separat gewaschen werden

Nun kommen wir zum waschen. Hier weicht es von Maschine zu Maschine ab. Aber ich erklär es mal an dem Modell, was wir daheim haben und vielleicht hilft es dem ein oder anderem ;) Hier seht ihr wie es bei mir mit der Auswahl ausschaut. In den folgenden Einträgen werden euch die wichtigsten Programme bzw. Waschgänge erläutert.

Eure Kaddy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.