Alltägliches | Gesundheit

Schritt für Schritt wieder zurück ins alte Leben

von am März 2, 2016

Schritt für Schritt wieder zurück ins alte Leben, ist was ich mir in den kommenden Tagen und Wochen vornehmen muss. Wobei die Schritte an sich bei mir schon eine riesen Hürde ist, die ich kaum bewältigen kann und in meinen Gedanken singt Xavier Naidoo ganz leise „…dieser Weg wird kein leichter sein, dieser Weg wird steinig und schwer…“.

Vor 6 Wochen hatte ich einen Unfall. Der rechte Knöchel ist gebrochen. Um eine Operation bin ich damals (und heute) zum Glück herum gekommen. Es geht auf die konventionelle Art bzw. man versucht es damit. Keine Schrauben oder einen Grips sondern es gab eine Vacoped Schiene und Bettruhe. Dazu beginnt auch noch mein persönlicher Horror. Jeden Abend muss ich eine Thrombose Spritze bekommen und ich habe so eine riesen Angst vor Spritzen, obwohl ich kurioserweise Blut spenden gehe.

1Die erste Woche in der ich krank geschrieben war, war für mich die schlimmste. Zum einen hatte ich meine Abschlussprüfung meiner Ausbildung und zum anderen hatte ich ein Ticket für das Ellie Goulding Konzert. Das Konzert konnte ich mit meinem Fuß vergessen, die Gefahr dass ich eine OP dadurch riskiere war einfach zu groß.
Ich habe die Welt als ungerecht empfunden und den Abend zu Hause gehasst. Wieso passiert mir das, wenn meine Lieblingssängerin nach Jahren wieder in der Nähe ist? Jetzt, 6 Wochen später ist der Schmerz weniger geworden und die Hoffnung auf eine weitere Möglichkeit sie live zu sehen wächst.
Bei der Abschlussprüfung dagegen habe ich meinem Bein den Kampf angesagt. Es sollte mir nicht die Abschlussprüfung versauen. Also bin ich dort hin, habe ich meine allerletzte Prüfung abgelegt und bestanden. Zwar hat mich dieser Tag eine Menge an Kraft gekostet aber das war es wert. Meine Ausbildung ist nun beendet.

weiterlesen

Fitness | Gesundheit

Alle guten Dinge sind fünf

von am Oktober 6, 2015

Zumba_UeberschriftWir läuten heute die 5. Zumba Kursstunde ein. Um ehrlich zu sein müsste es genau genommen meine 6. Stunde sein aber letzte Woche habe ich das Zumba ausfallen lassen. Bisher habe ich mich echt gut gehalten mit dem regelmäßig hingehen, obwohl ich ab und an das Gefühl habe hinzufallen und alles falsch zu machen aber letzte Woche wollte ich wegen dem kalten Wetter einfach nur im warmen Bett bleiben. Nach dieser „faulen im Bett liege“ Woche war das ins Training gehen eine Herausforderung aber es hat sich total gelohnt.

weiterlesen

Fitness | Gesundheit

Aha, so geht das also…

von am September 28, 2015

Zumba_Ueberschrift

Langsam habe ich das Gefühl, dass ich kleine Fortschritte mache beim Zumba lernen. Bin bei meiner vierten Stunde und diese ist die zweite mit der Vertretungstrainerin. In zwei Wochen ist dann wieder meine richtige Trainerin für den Dienstag wieder aus dem Urlaub da, worauf ich mich schon ziemlich freue aber andererseits mag ich die Vertretungstrainerin.

Bei dieser Kursstunde waren ausser mir noch drei weiter Zumba-Anfänger anwesend. Es scheint als würden so einige nach dem Hype jetzt mit Zumba beginnen zu wollen oder sie möchten den Kurs ebenfalls mal ausprobieren. Die Trainerin hat dieses Mal den Kurs total anders gestaltet, ich glaub sie hat es gemacht weil so viele Anfänger anwesend und von den „Alten Hasen“ nicht so viele da waren. Die ersten 3 bis 4 Lieder waren „einfache Lieder“, also etwas langsamere vom Takt her und man hatte auch nicht zu viele Schrittfolgen die sich innerhalb kürzester Zeit abgewechselt haben.

weiterlesen

Fitness | Gesundheit

Ein Schritt vor und zwei zurück

von am August 30, 2015

Zumba_Ueberschrift

Dienstag ist seit drei Wochen mein Powertag im Fitnessstudio, da ich in drei verschiedene Kurse gehe. Bauch spezial, Backbones Health (Rückenkurs) und eben Zumba, das ich vor genau drei Wochen neu begonnen habe. Letzte Woche, bei meiner zweiten Zumba Stunde, habe ich mich erstaunlicherweise echt gut angestellt und das Gefühl gehabt nicht ganz so dumm zu sein. Die Erwartungen waren für dieses Mal ein wenig hoch, leider werde ich erst später merken was für ein Fehler es ist die Erwartungen hochzuschrauben.

weiterlesen

Alltägliches | Gesundheit

Die ersten Erfahrungen mit Zumba

von am August 19, 2015

Erfahrungen

Erfahrungen sammeln bedeutet für mich oft neues ausprobieren. Man sammelt unglaublich viele Erfahrungen, wenn man mal aus seiner eigenen Wohlfühlzone tritt und neues ausprobiert. Es erfordert zwar sehr viel Mut und einen starken Willen, diese Zone zu verlassen, aber meiner Meinung nach prägen einen eben solche Erfahrung sehr stark da man sie sich selbst mühsam erarbeitet hat.

Letzte Woche war es bei mir, mal wieder im Fitnessstudio, soweit. Ich habe meine Wohlfühlzone verlassen und mich in einen neuen Kurs gewagt. Zumba. Durch den riesen Hype damals vor einigen Jahren, der mittlerweile schon wieder fast vollkommen weg ist, und den vielen Merchandiseprodukten kennt nahezu jeder Zumba. Der Kurs hat mich bisher eigentlich nicht gelockt bzw. angezogen, doch erst als meine neue Trainerin, von meinem Rückenkurs dienstags, mich mehrmals gefragt ob ich nicht nach dem Kurs noch ins Zumba möchte hat der Denkprozess bei mir begonnen. Für mich war immer klar, dass ich nicht in so Tanzkurse oder Step Kurse gehen werde, da ich nicht der Mensch bin sich irgendwelche Schrittfolgen zu merken. Vom Rhythmusgefühl fange ich erst gar nicht an zu reden. Jedenfalls bin ich nie hin gegangen bis auf letzter Woche. Dank einem echt guten Arbeitstag war ich total motiviert und bin nach dem Rückenkurs geblieben und wollte dieses Zumba zum ersten Mal ausprobieren…

weiterlesen

Gesundheit

Organspende – Klarheit schaffen

von am November 23, 2012

Fragen, die das Leben und den Tod berühren, 
sind niemals einfach. 
So ist es auch mit der Organ- und  Gewebespende. 
Doch nur wer sich selbst entscheidet, 
gibt sein Selbstbestimmungsrecht aus 
und erspart unter Umständen 
den nächsten Angehörigen eine große Belastung.

In der Frage für oder gegen Organ- und Gewebespende gibt es kein „richtig“ oder „falsch“. Sie können diese Frage nur für sich persönlich beantworten, und niemand hat das Recht, die Entscheidung zu kritisieren. Wichtig ist nur, dass sie selbst zu einer Entscheidung kommen, diese in einem Organspendeausweis dokumentieren und mit Angehörigen oder anderen nahestehenden Personen darüber sprechen. Denn die Entscheidung für oder gegen eine mögliche Organspende ist ein sehr persönlicher Entschluss. Es ist nicht Sache des Staates, der Krankenkassen oder anderer sich in diese Frage einzumischen. Man entscheidet selbst für sich und seinen Körper.

Quelle

  • TK aktuell Sonderausgabe
  • Informationsheft von der BZgA zur Organspende

weiterlesen

Gesundheit

Organspendeausweis – Was ist das?

von am November 22, 2012

Letztens hatte ich das Thema Organspendeausweis in Religion -bzw. Ethik-  und vor kurzen bekam ich auch ein Infoheft zu diesem Thema inklusive Ausweis. Ich selber habe einen Ausweis aber es gibt auch einige, die keinen haben oder auch generell kein Wissen über dieses Thema.

Viele meinen Ja mit einem Organspendeausweis gibt man gleichzeitig seine Zustimmung für eine Organtransplantation ab, was allerdings nicht der Fall ist. Ich habe hier ein Bild von so einem Ausweis reingestellt (hier findet man auch welche) und wenn man sich diesen genau anschaut so kann man sehen, dass man auch die Möglichkeit hat Nein zu sagen oder einem Angehörigen oder dem Partner die Entscheidung zu überlassen. In Deutschland hat man das „Glück“ der freien Entscheidung ob man Spender ist oder nicht, man ist daher nicht sofort Spender sondern muss so einen Ausweis oder Dokument ausfüllen. In manchen Ländern ist man allerdings seit der Geburt Organspender dies kann man aber mit einer Widerlegung ungültig machen bzw. erreichen dass man kein Spender mehr ist.Seit dem 1. November 2012 sind allerdings alle Krankenkassen in Deutschland dazu verpflichtet die Versicherten ab 16 Jahren persönlich über die Organspende zu informieren. Neben den Krankenkassen möchte auch ich etwas über die das Thema Organspende schreiben und somit meine Leser auch auf dieses Thema aufmerksam machen,wenn nicht sogar informieren.

Euere Kaddy

weiterlesen