Bücher

Neuzugänge im Juli

August 1, 2016

neu_juli

Mal wieder ist ein Monat zu Ende und der Neuzugang Beitrag steht vor der Türe. Der Juli war für mich persönlich ziemlich voll geplant und ist dadurch nur so gerast. Plötzlich war dann der Monat einfach so vorbei.

Das Highlight für meinen Juli war eindeutig das Zürich Fest mit seinen gigantischen Feuerwerken. Buchtechnisch war es “Ein ganzes halbes Jahr” von Jo-Jo Moyes. Dem ein oder anderen fällt bestimmt jetzt auf, dass es eines meiner Neuzugänge für den Monat ist. Nachdem ich zusammen mit meiner Mama den Kinofilm angeschaut habe hat es in meinen Fingern gejuckt das Buch zu lesen. Den letzten Anstoß hat mir dann die liebe Nadine von Wortkunstsalat (ihr findet sie hier) gegeben und das Buch hat den Weg in meine Hände gefunden. Die Rezension sollte in den kommenden Wochen aber eines kann ich euch verraten, ich bin verliebt in den Charakter von Lou! Leider gibt es momentan die Fortsetzung nur als gebundene Ausgabe, was ich ja generell bevorzuge aber da ich den ersten Teil als Taschenbuch bei mir habe muss es der zweite ebenfalls sein. Das bedeutet dann leider warten bis ich endlich etwas von meiner geliebten Louisa lesen kann.

Da im Juni (hier Neuzugänge Juni) und Juli so viele Bücher zu mir gekommen sind habe ich mir jetzt ein Kaufverbot, bis zur Frankfurter Buchmesse, erteilt. Dieses Jahr werde ich nämlich zum ersten Mal an der Messe sein (die Akkreditierung wurde erfolgreich bestätigt…yaaaay) und dort werde ich mich mit einigen Büchern eindecken, ich mein wer kann sich denn da nicht zurückhalten??
Bei dem Buchkaufverbot habe ich aber eine kleine Ausnahme drinnen und zwar der dritte Teil der “The Club” Reihe von Lauren Rowe. Dieser erscheint heute, am 1. August, und ich will ihn unbedingt lesen, weil ich meine Neugier einfach nicht mehr zügeln kann. Der zweite Teil hatte am Ende einen echt fieser Cliffhanger.
Außerdem wurde Ende Juli eine Neuerscheinung nicht pünktlich geliefert (ärgert mich noch immer tierisch!!), weshalb sie dann in den August reinrutscht. Ansonsten hole ich mir aber kein Buch im August, oder ich versuche es zumindest.

Dieses Mal habe ich versucht die Bücher nach der Reihenfolge zu sortieren, in der sie zu mir gekommen sind bzw. ich sie gekauft habe. Außerdem kommt ihr durch einen Klick auf das Cover zum jeweiligen Verlag und könnt es euch dort näher anschauen bzw. kaufen. Die Bilder der Cover stammen auch von den jeweiligen Verlagen.

 

Lou & Will 
Louisa Clark weiß, dass nicht viele in ihrer Heimatstadt ihren etwas schrägen Modegeschmack teilen. Sie weiß, dass sie gerne in dem kleinen Café arbeitet und dass sie ihren Freund Patrick eigentlich nicht liebt. Sie weiß nicht, dass sie schon bald ihren Job verlieren wird – und wie tief das Loch ist, in das sie dann fällt.
Will Traynor weiß, dass es nie wieder so sein wird wie vor dem Unfall. Und er weiß, dass er dieses neue Leben nicht führen will.
Er weiß nicht, dass er schon bald Lou begegnen wird.

Eine Liebesgeschichte, anders als alle anderen.
Die Liebesgeschichte von Lou und Will.

*Hier geht es zu meiner Rezension

 

Lili ist verliebt in Elias. Emma schläft mit Clemens, liebt aber Stefan – und der ist in Kanada. Emma ist perfekt, Lili ihr Schatten. Lili ist klug, Emma blond. Marie liebt Lili, Lili liebt Elias, und Elias bekommt Besuch von Giselle. Emma weiß, dass Clemens sie nicht liebt. Lili redet sich ein, dass sie Elias nicht liebt und Marie denkt, sie weiß, was sie will – bis zu dieser Nacht mit Paul.

Und alle suchen nur eines. Sich selbst. Was ist man denn, wenn man weder Kind noch erwachsen ist? Verwirrt. Unter Druck. Und unsicher. Die Hormone setzen die Segel auf einer Irrfahrt die sich Erwachsenwerden nennt.

 

 

When the Princess of Nova accidentally poisons herself with a love potion meant for her crush, she falls crown-over-heels in love with her own reflection. Oops. A nationwide hunt is called to find the cure, with competitors travelling the world for the rarest ingredients, deep in magical forests and frozen tundras, facing death at every turn.
Enter Samantha Kemi—an ordinary girl with an extraordinary talent. Sam’s family were once the most respected alchemists in the kingdom, but they’ve fallen on hard times, and winning the hunt would save their reputation. But can Sam really compete with the dazzling powers of the ZoroAster megapharma company? And just how close is she willing to get to Zain Aster, her dashing enemy, in the meantime.
Just to add to the pressure, this quest is ALL OVER social media. And the world news.

No big deal, then.

 

Die große Kunst zu leben

Fünf Freunde aus einer Klein stadt im Norden der USA.
Durchs Schicksal auseinandergetrieben, lebt in allen die Sehnsucht nach Nähe, die sie einst verband.
Ein sentimentaler, kraftvoller Roman, der vielstimmig von den großen Themen Freundschaft, Heimat und Liebe erzählt.

 

 

 

 

 

Niemals wird sie den Tag vergessen, an dem ihre Eltern starben. Die 17-jährige Emma Carstairs war noch ein Kind, als sie damals ermordet wurden, und es herrschte Krieg. Die Wesen der Unterwelt kämpften bis aufs Blut gegeneinander, und die Schattenjäger, die Erzfeinde der Dämonen, wurden fast völlig ausgelöscht. Aber Emma glaubt bis heute nicht, dass ihre Eltern Opfer dieses dunklen Krieges wurden, sondern dass sie aus einem anderen rätselhaften Grund sterben mussten.

Inzwischen sind fünf Jahre vergangen, und Emma hat Zuflucht im Institut der Schattenjäger in Los Angeles gefunden. Eine mysteriöse Mordserie sorgt für große Unruhe in der Unterwelt. Immer wieder werden Leichen gefunden, übersät mit alten Schriftzeichen, ähnliche Zeichen wie sie auch auf den Körpern von Emmas Eltern entdeckt worden waren.

Emma muss dieser Spur nachgehen, selbst wenn sie dafür ihren engsten Vertrauten und Seelenverwandten Julian Blackthorn in große Gefahr bringt …

 

“Sehr wahrscheinlich werde ich TOT sein, bevor Sie das hier zu Ende gelesen haben.”

Drei Dinge gibt es über Jessica Gold zu wissen: Sie ist neunundzwanzig Jahre alt, sie hat eine Knopfphobie, und sie wurde entführt. Von einem Fremden, der sie zwölf Tage lang in seiner Wohnung gefangen hält, sie mit perfiden Grausamkeiten quält, sie angekettet in einer Hundehütte am Fuß seines Bettes schlafen lässt. Und jeden Tag überreicht er seinem Opfer ein Geschenk – eines grausamer als das letzte –, bis Jessica am zwölften Tag sicher weiß: Der Mann wird sie töten. Doch Jessica hat ein Geheimnis, von dem niemand etwas ahnt …

 

 

Er weiß nicht, wie er heißt.
Er hat keine Ahnung, wo er herkommt.
Er kann sich nicht erinnern, wie er nach Berlin kam, und seit wann er hier auf der Straße lebt.
Die Obdachlosen, mit denen er umherzieht, nennen ihn Noah, weil dieser Name tätowiert auf der Innenseite seiner Handfläche steht. Noahs Suche nach seiner Herkunft wird zu einer Tour de force.
Für ihn und die gesamte Menschheit. Denn er ist das wesentliche Element in einer Verschwörung, die das Leben aller Menschen auf dem Planeten gefährdet und schon zehntausende Opfer gefunden hat.

 

 

 

Kennt ihr ein paar Bücher von meinen Neuzugängen?
Was waren eure Neuzugänge diesen Monat?
Oder betreibt ihr gerade einen SuB Abbau und habt quasi Kaufverbot?

 

  1. Ganz zufällig habe ich auch Ein ganzes halbes Jahr gelesen, und finde es ganz toll! Vielleicht magst du dir ja meine Rezi durchlesen? lovingbooksblog.wordpress.com da wäre es. Würde mich freuen :). Ich persönlich schaue ich mir erst am Freitag den Film an und bin schon tierisch gespannt. Ein hoch auf Liebesromane!

    1. Hallo, ja ein ganzes halbes Jahr ist echt toll. Ich glaube aber auch, dass es bestimmt keinen gibt, der das Buch nicht mag.
      Ich schau heute Abend mal wieder bei dir vorbei (hab dich ja bei WordPress abonniert).
      Wünsche dir viel Spaß im Kino, der Film ist echt toll :)

  2. Huhu liebe Kaddy :)

    ICH WURDE VERLIIIIIINKT!!! Wie toll ist das denn!!! :D

    Vielen, vielen Dank. Ich finde es klasse, dass ich Ansporn geben konnte, das Buch zu lesen und dass es dir dann auch noch soooo gut gefallen hat.
    Ich freue mich :)

    Toller Beitrag übrigens… Ich habe von diesen Büchern bisher ehrlich gesagt auch nur “Ein ganzes halbes Jahr” gelesen.
    “Lady Midnight” kann ich noch nicht lesen, da ich “City of Bones” usw. noch nicht gelesen habe. Wäre glaube ich kontra-produktiv ;)
    “Noah” reizt mich schon so lange, aber ich muss auch wirklich langsam machen, mit dem Bücherkauf.

    Ich hab im Juli soooooooooo schrecklich viele Bücher gekauft, dass ich mich diesen Monat gar nicht traue, einen Neuzugänge-Beitrag zu machen.
    Ich glaube, alle würden mich für verrückt halten :D
    Also muss der August erst mal ruhiger werden, was schwer ist, denn ich hab ja auch noch Geburtstag…. Aber dann kaufe ich sie ja nicht selbst ;)

    1. Hey Hey :)
      Jaaaaaa du wurdest erwähnt. War aber wahrscheinlich nur eine Frage der Zeit, weil wir in Twitter so viel miteinander schreiben ^^. Du bist aber auch schuld, dass ich kurz nach dem Film das Buch durchgesuchtet hab, also steht dir die Verlinkung zu ;)

      Bei Lady Midnight habe ich ein ähnliches Problem wie du ^^ mir fehlt von der Chroniken der Unterwelt Reihe nur noch den letzten Teil. Habe aber etwas Angst davor ihn zu beginnen, denn dann ist ja die Reihe beendet und das will ich ja nicht *Augenzuheb*

      Ich warte schon auf deinen Neuzugang Post. Also hush-husch nicht schüchtern sein und zeig deine Neuzugänge. Ich warte schon mal mit einem Tasse Kaffe und meiner Kuscheldecke darauf.

  3. Huhu ;)
    Ist die Chroniken der Unterwelt Reihe sooooo gut? Ich habe ehrlich gesagt noch nicht sonderlich viel darüber gelesen. Mich würde es ja schon reizen, aber ich weiß einfach nicht, mit welchem Band ich da anfangen soll. Die einen sagen, man soll mit City of Bones anfangen. Die anderen sagen lieber mit Clockwork Angel, also den Chroniken der Schattenjäger. Das ist wohl die Vorgeschichte. Ich bin verwirrt :D
    Hast du die auch alle schon gelesen?

    Jaaa, ok… ;) Ich habe einige Neuzugänge in meinem gestrigen Post “Monats-Salat Juli” eingebaut. Da ich aber nicht zu Hause war, konnte ich kein Foto von den wirklich Neuzugängen machen. Ich gucke mal, dass ich das heute Abend nachhole ;) Bis dahin musst du leider noch jeeeede Menge Kaffee trinken :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.