Bücher

Cassandra Clare – Chroniken der Unterwelt / City of Ashes

Juni 10, 2015

Bild © Arena Verlag

Nach einer ziemlich langen Buchpause melde ich mich nun zurück mir der Rezension zu Chroniken der Unterwelt – City of Ashes von Cassandra Clare. Ich kann euch nicht genau sagen wie diese Buchpause bei mir entstand aber Fakt ist, dass ich für eine sehr lange Zeit einfach keine Lust hatte ein Buch in die Hand zu nehmen. Andere Dinge waren einfach interessanter. Wie es aber so ist mit Dingen, die man sehr gerne mach und zeitweise die Lust verloren hat man muss irgendwann wieder damit anfangen sie zu machen. Das gute Stück hier hatte ich eigentlich schon seit Mitte/Ende Januar durch aber erst jetzt kommt meine Rezension dazu. Schande über mein Haupt…ich wünsche euch jedenfalls viel Spaß bei diesem Beitrag.

Zum BuchCity of Ashes ist der zweite Teil der Reihe zu den Chroniken der Unterwelt von Cassandra Clare. Erschienen ist das Buch, in Deutschland, erstmals März 2008 im Arena Verlag und hat stolze 480 Seiten zu bieten. Kaufen kann man das Buch gebunden für 17,99€ (klick) oder als broschierte Ausgabe für 13,99 € (klick).

Zwar nicht direkt zum Buch aber zur Verfilmung vom Buch. Lange war unklar ob aus Chroniken der Unterwelt-City of Ashes ein Kinofilm. Es wurde zwar angefangen zu drehen doch die Dreharbeiten wurden unterbrochen und der Weiterdreh wurde immer wieder verschoben. Seit einiger Zeit ist klar, dass es definitiv keinen Kinofilm geben wird sondern eine TV-Serie werden soll. Diese TV-Serie wird laut Sender ABC “Shadowhunters” heißen (den Artikel findet man hier). Mit der Besetzung, vom Kinofilm Chroniken der Unterwelt-City of Bones, Lily Collins als Clary Fray, Jamie Campbell Bower als Jace Wayland, Kevin Zegers als Alec oder Jonathan Rhys Meyers als Valentin kann nicht gerechnet werden. Alle Rollen werden für die TV-Serie neu besetzt. Die beiden Hauptrollen wurden besetzt mit Dominic Sherwood als Jace Wayland (Artikel hier) und Katherine McNamara als Clary Fray (Artikel hier). Bin schon gespant darauf wie die Serie sein wird und wer noch zum Cast dazu kommt.

Inhalt (Buch)Nachdem Clary erfahren hat, dass sie und ihre Mutter eine Schattenjägerin sind, ihr Vater Valentin Morgenstern und ihr Bruder Jace ist und sie gegen Dämonen, Werwölfe, Vampire und Feen kämpfen muss. Clary wünscht sich nichts sehnlicher als ihr normales Leben wieder zurück und der Unterwelt den Rücken zuzukehren. Vor allem die Tatsache, dass sie und Jace Geschwister sind zerreißt ihr fast das Herz. Aus diesem Grund versucht Clary den Abstand zwischen sich und Jace zu vergrößern und fängt daher etwas mit ihrem besten Freund Simon an. Doch ihr als Jace in Gefahr gerät, stellt sich Clary ihrem Schicksal – und wird in einen tödlichen Kampf gegen die Kreaturen der Nacht verstrickt.

Als ich damals den ersten Teil, also City of Bones, im Kino gesehen habe war es um mich geschehen. Beim Lesen vom ersten Teil hat sich diese Liebe zur Geschichte sogar noch etwas mehr gefestigt. Komischerweise hat es aber dann ungefähr 1 1/2 Jahre gedauert bis ich mich an den zweiten Teil gemacht habe. Nach den ersten paar Seiten von City of Ashes hat sich aber angefühlt als wäre diese Pause nie gewesen. Ich war gleich in der Geschichte drinnen und wusste, als wäre es gestern gewesen, was im Buch davor geschehen ist. Momentan schaut es leider wieder so aus als müsste ich eine mehr oder weniger lange Pause einlegen bis ich mich an Teil drei zu schaffen mache, da ich zuvor meinen riesen Stapel an ungelesenen Büchern deutlich schrumpfen lassen möchte.

Der zweite Teil ist vom gestalterischen Aufbau und vom Schreibstil wie der erste Teil. Man kommt super leicht in die Geschichte rein und kann diese, ohne an einigen Stellen nochmals zurückzukehren, auch recht zügig durchlesen. Die Welt rund um Clary und des Institutes lernt man zudem immer besser kennen. Oft hatte ich das Gefühl immer mehr Punkte auf der Karte aufzudecken und zu erkunden, was sehr spannend war. Als ich am Ende auf die Stadtkarte, die wieder im Buch am Ende zu finden ist, geschaut habe waren die Handlungsorte ziemlich nah beieinander. Ich hatte aber immer das Gefühl gehabt, dass diese viel weiter auseinander liegen. Ich finde es irgendwie ziemlich süß von der Autorin, dass alles sich in New York abspielt in der Geschichte. Da bekommt man schon ein wenig Lust da hin zu reisen und zu schauen ob man Vorort etwas aus der Geschichte wieder erkennt. Hat das schon jemand mal ausprobiert?

Was mir im zweiten Teil besonders aufgefallen ist, ist dass die Geschichte sich deutlich verändert hat und sie teilweise an manchen Stellen dynamischer und spannender war. Die Anziehungskraft hat sich hier deutlich verstärkt und ich wollte öfters nichts anderes machen als weiterlesen. Ich hoffe doch sehr, dass das bei den kommenden Teilen beibehalten wird. Ich finde es zudem auch sehr gut, dass einige Nebencharaktere mehr in den Mittelpunkt gerückt wurden und man sie so besser kennenlernen kann. Mich wundert es nur, dass ich bisher noch keine Lieblingsperson habe was meiner Meinung nach bei einer Buchreihe doch spätestens ab dem zweiten Teil der Fall sein sollte. Zwar mag ich Magnus Bane und Isabelle (Izzy) unglaublich gerne aber dennoch haben die beiden nicht den Statuts meiner Lieblingscharaktere im Buch bzw. der Reihe erreicht. Vielleicht schaffen sie es in den kommenden Teile der Reihe. Bin gespannt darauf wie sich das Rennen um die Lieblingsperson entwickeln wird.Die Chroniken der Unterwelt – City of Ashes hat wie der erste Teil (City of Bones) ein tolles Suchtpotential. Das Buch schließt super gut an seinen Vorgänger an, ohne dass man unnötige Rückblenden benötigt, und man hat auch Spaß das Buch zu lesen. Aber so mittendrin, in dieser Buchreihe, würde ich nicht anfangen, da man die Ereignisse des ersten Teils benötigt um die Geschichte zu verstehen. Also schön mit Chroniken der Unterwelt – City of Bones beginnen. City of Ashes habe ich, wie so viele andere auch, fast verschlungen was für das Buch spricht. Ich kann daher, jedem der solche Fantasy Bücher mag, diesen Teil ans Herz legen und weiterempfehlen.

 

 

 

 

 

Eure Kaddy

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: